Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Direktzugriff

eBook-Umfrage an der Universität Freiburg

01.07.2011

Bis zum 31. Juli führt die UB Freiburg eine Online-Umfrage zur Nutzung von elektronischen Büchern (eBooks) durch. Anlass für diese Nutzerbefragung ist das in den letzten Jahren erheblich angewachsene Angebot von mittlerweile nahezu einer Million Titeln, die den Angehörigen der Universität in zahlreichen eBook-Sammlungen zur Verfügung stehen, ein Großteil davon in Nationallizenz, gefördert von der Deutschen Forschungsgemeinschaft.

Ziel der Nutzerbefragung, die in ähnlicher Form auch an anderen  Universitätsbibliotheken bundesweit durchgeführt wurde, ist die Ermittlung der Akzeptanz von eBooks bzw. des Nutzungsverhaltens. Insbesondere interessieren, auch in Abhängigkeit von Status und Fachrichtungen der Universitätsangehörigen,  die Nutzungshäufigkeit von eBooks, die Beurteilung ihrer Zugänglichkeit und Handhabung, die Bewertung des inhaltlichen Angebots sowie Wünsche und Erwartungen zum zukünftigen Angebot von eBooks. Eine Kernfrage gilt auch der Einschätzung, ob eBooks die gedruckten Bücher tendenziell ersetzen können.

Um das Angebot an elektronischen Büchern daher nach Ihren Bedürfnissen mit sinnvollen Investitionen weiter zu optimieren, möchten wir Sie herzlich um Ihre Teilnahme an der Online-Befragung bitten, die ca. 10 Minuten dauert.

Als Dankeschön für Ihre Unterstützung haben Sie am Ende des Fragebogens die Gelegenheit, an der Verlosung eines E-Book-Readers teilzunehmen!

Zugang unter
https://www.soscisurvey.de/ebook-umfrage
(Zugriff nur aus dem Uni- und Klinikumsnetz bzw. per VPN)


Benutzerspezifische Werkzeuge