Nachlässe

Die UB besitzt handschriftliche Nachlässe von Professoren, Gelehrten, Künstlern, Schriftstellern und Politikern des 18. bis 21. Jahrhunderts. Dieser erweitert sich um die Nachlässe des Geologen-Archivs, das nach 1945 von der Geologischen Vereinigung begründet wurde und 1972 in das Eigentum der Universitätsbibliothek überging. Digitalisiert wurden bisher erst wenige Nachlässe bzw. Nachlassteile.

Sammlungen
Rechercheinstrumente
  • Nachlässe / Allgemeiner Bestand
  • Nachlässe / Geologenarchiv
  • Kalliope
    Der Einzelnachweis der Freiburger Autographen (der Originale wie der retrodigitalen Ausgaben) erfolgt nicht im Katalog plus, sondern in Kalliope – Verbundkatalog Nachlässe und Autographen. Hier sind die Dokumente nach Personen, Titeln, Entstehungszeit und Bestandsgruppen erschlossen und recherchierbar und mit den Autographen und Nachlassbeständen anderer Bibliotheken vernetzt.
Universität Freiburg

Chat