Linus Bopp (1887–1971)

Linus Bopp war ein deutscher Theologe und Heilpädagoge.

Biographie
01.01.1887 geboren in Limbach/Odenw.
1899 Konvikt Tauberbischofsheim
1905 Studium in Freiburg i.Br.
1909 Priesterweihe; Kaplan in Tauberbischofsheim
1911 Religionslehrer Freiburg i.Br.
1914 Lazarettseelsorger
1916 Dr.theol. Freiburg i.Br.
1921 Dr.theol.habil. Freiburg i.Br.
1924 Professor für Pädagogik und Pastoraltheologie Freiburg
1925 Vorlesungen am Caritasinstitut
1927 Zweigstellenleiter Institut für wissenschaftl. Pädagogik
1933 Beirat in 'Die Seelsorge' (hg. v. FVfS); Schweizreisen
1933 Beirat in Katholischer Bibelbewegung Stuttgart
1936 Leiter der Seelsorgetagung: Liturgie und Seelsorge
1944 Totalausbombung
1945 Fakultätsdekan
1947 Päpstlicher Hausprälat; Ehrenbürger Limbachs
1949 Leiter des Caritasinstituts
1951 Domkapitular
1953 Emeritierung
1955 Präsident der Marianischen Priesterkongregation (MPK)
1955 Vertretung der Pastoraltheologie
14.03.1971 gestorben in Freiburg i.Br.

Linus Bopp war ein vielseitiger (Volks-)Schriftsteller und ein auch außerhalb der Wissenschaft vielfach tätiger Mensch, - vor allem in der Liturgie-, Pastoral- und Bibelbewegung. Seine theologische Arbeit war durch patristische Kenntnisse, insbesondere Augustinus, und psychologisch-pädagogische Forschungen fundiert. Er suchte mit Hilfe der Wertphilosophie, der Lebensphilosophie und der Persönlichkeitspsychologie den "Lebenswert" des christlichen Glaubens interpretierend für Einzelperson, Gesellschaft und Pfarrgemeinde zu vermitteln.

Veröffentlichungen, Nachlaß, Sekundärliteratur

bearbeitet von Albert Raffelt

In Anlehnung an die dreibändige Bibliographie Tua Tibi ( s.u. Deuringer, Karl) habe ich zeitliche Aufteilung und Bündelung der Lexikonartikel übernommen, wegen dortiger Mängel die Rezensionen aber gesondert aufgeführt. Es werden zuerst Monographien, dann Sammelschriften, Zeitschriftenartikel etc. angegeben. Die Nummerierung verläuft nicht ganz in der Reihenfolge, da während des Schreibens immer noch weitere Titel auftauchten. Die Nummer am Zeilenanfang ist meine Zählweise. Die Nummerierung nach Tua Tibi wird - sofern vorhanden - in eckiger Klammer am Ende wiedergegeben ([1]=Nummer 1 in Tua Tibi). Bei den Dissertationen schließt sich zudem eine Zählung W. Müllers (500 Jahre theologische Promotion an der Universität Freiburg i. Br. Freiburg 1957) an. Ein weiteres Problem liegt in der nicht immer gleichgestalteten Ausgabe ein- und derselben Zeitschrift - vornehmlich von "Die Seelsorge": darum kann der Leser den Artikel manchmal an der angegebenen Stelle nicht auffinden. Hier kann ich nur auf langes Suchen vertrösten. - Bearbeitet von Jörg Lichtenberg.

Schriften und Aufsätze

Quickregister:

1908 | 1914 | 1915 | 1916 1917 | 1918 | 1919 | 1920 | 1921 | 1922 | 1923 | 1924 | 1925 | 1926 | 1927 | 1928 | 1929 | 1930 | 1931 | 1932 | 1933 | 1934 | 1935 | 1936 | 1937 | 1938 | 1939 | 1940 | 1941 | 1942 | 1943 | 1944 | 1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1975 | Nachlaß Bopp | Verschollenes | Rezensionen | Dissertationen und Habilitationen | ungedruckte Quellen| Sekundärliteratur| Abkürzungen

1908

1. Zum 100.Geburtstag von Alban Stolz. In: Mosbacher Volksblatt 16 (1908) Nr. 27 und 28, ohne Seiten. [1]

[zurück zum Dokumentanfang]

1914

2. Gedanken aus Augustins Eschatologie über Auferstehung und ewiges Leben. In: ORPB 16 (1914) 261-270. [2]

[zurück zum Dokumentanfang]

1915

3. Erzbischof Fénelon zur Zeit des Krieges. Ein nachträgliches Gedenken zur 200. Wiederkehr seines Todestages (7. Jan.1915). In: Kölnische Volkszeitung (Beilage) 56 (1915) 18-21. [3]

4. Der Krieg als Hilfserzieher nach den Anschauungen und Erfahrungen Fénelons. In: Pharus 6,2 (1915) 20-40. [4]

5. Zwei alte Briefe als Spiegel zweier Weltanschauungen. (91.Brief Senecas an Lucilius; 99.Brief St. Augustins an Italica). In: Stern der Jugend 22 (1915) 226-228; 258f. [346]

6. Ein ideales Verhältnis zwischen Erzieher und Zögling. Dem Andenken Fénelons geweiht. In: Stern der Jugend 22 (1915) 706-710. [347]

[zurück zum Dokumentanfang]

1916

7. Die Prophetie im apologetischen Beweisgang nach dem hl. Augustinus. Bd.1: Text; Bd. 2: Anmerkungen. Diss.masch. Freiburg 1916. [5]

[zurück zum Dokumentanfang]

1917

8. Reinhard Johannes Sorges religiöser Entwicklungsgang. In: ORPB 19 (1917) 192-199. [6]

9. Das pädagogische "Als ob". Gedanken über Erziehung der Gefühle. In: Pharus 8 (1917) 401-411.[7]

10. Feldseelsorge und Caritas. In: Car 22 (1916/17) 309-311.

11. Die Bewertung der Hinkehr zum Glauben als Schwäche. In: Der Katholik. Zeitschrift für katholische Wissenschaft und kirchliches Leben 97 (1917 4.Folge 20) 51-62.

[zurück zum Dokumentanfang]

1918

12. Friedrich W. Foersters Stellung zur christlichen Religion. In: ORPB 20 (1918) 229-235. [8]

13. F.W. Foerster im Dienste der katholischen Seelsorge. In: ORPB 20 (1918) 247-252; 21 (1919) 30-38. [9]

14. Zur Erwiderung (an Domdekan Dr. Kiefl betr. Beurteilung der Schriften von F.W. Foerster). In: ORPB 20 (1918) 271f. [10]

[zurück zum Dokumentanfang]

1919

15. Foerster und unsere Kinderseelsorge. In: ORPB 21 (1919) 2-9. [11]

[zurück zum Dokumentanfang]

1920

16. Mission. In: ORPB 22 (1920) 64-65. [14]

17. Religiöse Wandlungen im Protestantismus der Gegenwart. In: ORPB 22(1920) 73-77. [15]

18. Pädagogik und Weltanschauung. In: ORPB 22 (1920) 114-117. [16]

19. Eine religiöse Wandlung im sozialistischen Proletariat. In: Soziale Revue 20 (1920) 186-197. [17]

20. Weltanschauung und Jugendbewegung. In: Literarischer Handweiser 56 (1920) 505-516. [18]

21. Die Schönheit der Bibel. In: Leuchtturm 13 (1920) 337-342. [258]

22. Christentum und Sozialpädagogik. In: Soziale Revue 20 (1920) 417-467.

[zurück zum Dokumentanfang]

1921

23. Weltanschauung und Pädagogik. Eine grundsätzliche und eine zeitgeschichtliche Untersuchung. Paderborn 1921.[19]

[zurück zum Dokumentanfang]

1922

24. Die Offenbarung und Christus. Die Offenbarung in der Hl. Schrift. In: BURGER, Wilhelm (Hg.): Handbuch für die religiös-sittliche Unterweisung der Jugendlichen 2. Freiburg 1922, 28-36. [20]

[zurück zum Dokumentanfang]

1923

25. Theosophische Menschen und Meinungen. Mönchengladbach 1923. [21]

26. Moderne Psychoanalyse, katholische Beichte und Pädagogik. (Religionspädagogische Zeitfragen 8) Kempten 1923. [22]

27. Die Jugendbewegung an der Wende. In: Literarischer Handweiser 59 (1923) 1-10. [23]

28. Einführung in TOTH, Tihamàr: Reine Jugendreife. Freiburg 1923, S.III-VIII. [24]

[zurück zum Dokumentanfang]

1924

29. Psycho-analyse en kath. opvoelkunde. In het Nederlandsch bewerst door Fern van Goethem. Leuven-Gent-Mechelen 1924. (Flämisch: Moderne Psychoanalyse.., Nr. 26) [25]

30. Die Theosophie der Gegenwart und das anthroposophische Schisma. In: ALLGEIER, Arthur (Hg.): Religiöse Volksströmungen der Gegenwart. Freiburg 1924, 125-151. [26]

31. Alban Stolz als Volkserzieher. In: Pharus 15 (1924) 65-79. [27]

32. Die Seele der pädagogischen Reformbewegung. In: Schule und Erziehung 12 (1924) 209-235.

[zurück zum Dokumentanfang]

1925

33. Alban Stolz als Seelen- und Erziehungskundiger. Mönchengladbach 1925. [30]

34. Vom Schicksal der psychanalytischen Bewegung. In: Literarischer Handweiser 61(1925)749-760. [31]

35. Grundsätzliches, Begriffliches und Praktisches zur Methodenfrage des katholischen Religionsunterrichts. In: ORPB 27 (1925) 71-78.114-119. [32]

36. Vom Verstehen des Kindes als der Grundlage vorbeugender und heilender Erziehung. In: JW 14 (1925) 66-77.107-116.

[zurück zum Dokumentanfang]

1926

37. Vom Verstehen und Verstandenwerden. Ein Beitrag zur Grundhaltung des Erziehers. (Die Erziehung. Beiträge zur katholischen Erziehungsfürsorge 1) Freiburg 1926. [37]

38. Das Jugendalter und sein Sinn. Eine Jugendkunde zur Grundlegung der Jugendführung. Freiburg 1926. [38]

39. Artikel in StL Bd.1: Disziplin 1465-1468. Fénelon 1820-1826. [39]

40. Jugend als Erziehungsobjekt und Erziehungsideal. In: FELDMANN, Erich (Hg.): Mainzer Abhandlungen zur Philosophie und Pädagogik 2: Pädagogische Abhandlungen. Mainz 1926, 19-34. [40]

41. Alkohol und Erziehung. In: JW 15 (1926) 247-262. [41]

42. Aus dem Umkreis des Jugendproblems. In: Literarischer Handweiser 62 (1925/26) 569-578. [42]

43. Arzt, Seelsorger und Erzieher. In: Literarischer Handweiser 63 (1926/27) 161-170. [43]

[zurück zum Dokumentanfang]

1927

44. Das Jugendalter und sein Sinn. Eine Jugendkunde zur Grundlegung der Jugendführung. 2. und 3. verbesserte und vermehrte Auflage (1.Auflage: Nr.38). Freiburg 1927. [50]

45. Alkohol und Erziehung. (Beiträge zur Alkoholfrage 3/4) Heidhausen-Ruhr 1927. [51]

46. Artikel in: StL Bd.II: Jugend 1661-1667. Jugendbewegung 1668-1678. [52]

47. Die katholische Kirche und die Jugend. In: STERN, Erich (Hg.): Jahrbuch für Erziehungswissenschaft und Jugendkunde. Bd.3 Berlin 1927, 115-129. [53]

48. Zur Arbeits- und Berufserziehung aus dem Geist der Liturgie. In: KatBl 28 (1927) 401-413. [54]

49. Das Leib-Seele-Problem in der Lehre und im Leben der Kirche. In: MB 23 (1927) 425-435. [55]

50. Bernhard Overberg (1.5.1754-9.11.1826) und wir. In: ORPB 29 (1927) 101-107. [56]

51. Vom Urbild des Katecheten nach Franz Michael Vierthaler. Als Gedenkblatt zur 100. Wiederkehr seines Todestages am 3.10.1927. In: ORPB 29 (1927) 229-234. [57]

52. Zur heilpädagogischen Psychologie. In: VWPäd 3 (1927) 481-497. [58]

53. Franz Michael Vierthaler. Zu seinem Leben und zu seiner Lehre. Als Gedenkblatt zur 100. Wiederkehr seines Todestages am 13.10.1927. In: Badische Lehrerzeitung 22 (1927) 313-316. [259]

54. Aus meiner Odenwälder Sagenmappe. In: Der Wartturm. Heimatblätter für das badische Frankenland 2 (Juni 1927) 45-47.

[zurück zum Dokumentanfang]

1928

61. Die veränderte seelische Lage der Mittelschuljugend. In: SCHREMS, Karl (Hg.): Zweiter Katechetischer Kongreß in München 1928. Donauwörth 1928, 277-290.

55. Die erzieherischen Eigenwerte der katholischen Kirche. (Katholische Lebenswerte 11) Paderborn 1928.[60]

56. Liturgie und Heimat. In: Deutsche Schule an der Saar 7 (1928) 443-446. [61]

57. Wege des Aufstiegs. ("Mensch und Gott" - Mannheimer und Karlsruher Hochschulkurs 1927, II.Teil) In: MB 24 (1928) 777-789.822-832. [62]

58. Gottes ist der Orient, Gottes ist der Okzident oder: religiöse und seelsorgerliche Probleme im Spiegel einer Orientreise. In: ORPB 30 (1928) 168-178. [63]

59. Die veränderte seelische Lage der Mittelschuljugend. In: Schönere Zukunft 3 (1927f.) 1049f. 1071ff. [64]

60. Die Umwelt als Erziehungsmacht. In: JW 17 (1928) 145-155.193-216.

[zurück zum Dokumentanfang]

1929

62. Liturgische Erziehung. Gegebenes und Aufgegebenes. Freiburg 1929. [65]

63. Jugendkunde und Sexualpädagogik. In: SCHRÖTELER, Josef (Hg.): Die geschlechtliche Erziehung. Düsseldorf 1929, 26-59. [66]

66. Individuum und Gemeinschaft im Katholizismus. (Die Biologie der Person 4) Berlin 1929, 825-861. [69]

64. Zur personalistischen Werteinstellung des Mädchens. Charakterologische Gegebenheiten, ihre psychologische Durchhellung und ihre pädagogische Auswertung. In: MB 25 (1929)505-515. [67]

65. Von den Schulen der verstehenden Psychologie. In: Literarischer Handweiser 65 (1928f.) 241-256. [68]

67. Das Erziehungsprinzip der Stufengemäßheit. In: JF 16 (1929) 297-307. [70]

68. Die Gaben des Dichters an die Seelenkunde, vorzüglich die Jugendseelenkunde. In: JF 16 (1929) 15-23.

[zurück zum Dokumentanfang]

1930

69. Allgemeine Heilpädagogik in systematischer Grundlegung und mit erziehungspraktischer Einstellung. Freiburg 1930. [71]

70. Artikel in LPG I: Angst 48-52. Anthroposophische Pädagogik 78-84. Beichte und Beichtunterricht 233-238. Eggersdorfer, Franz Xaver 553-556. Ehrfurcht 556-558. Einfühlung 562- 566. Einstellung 573-576. Foerster, Friedrich Wilhelm 778-781. Furcht 844-847. Heilpädagogik und Heilerziehung 1124-1133. Jugendkunde 1281-1286. Jugendpsychologie 1289-1295. [72]

71. Um Kultur und Kind. In: Literarischer Handweiser 66 (1929/30) 891-902. [73]

72. St. Augustinus und die seelsorgerliche Kunst des "Verstehens". In: ORPB 32 (1930) 238-242. [74]

73. St. Augustinus und die Grundlagen unseres Erziehungsdenkens. In: SN 1 (1930) 350-359. 410-416. 449-457. [75]

74. Der Typ des katholischen Heilpädagogen. In: Car 35 (1930) 238-240.

690. Typen jugendlicher Psychopathen vom Gesichtspunkt des Pädagogen aus. In: Blätter für Anstaltspädagogik 20 (1930) 65-84. 97-105.

[zurück zum Dokumentanfang]

1931

75. Wir sind die Zeit. Zur katholischen Zeit- , Menschen- und Lebenskunde. Freiburg 1931. [76]

76. Artikel in: StL Bd.IV: Pestalozzi 138-145. Rottels 1037-1039. [77]

77. Artikel in LThK1 II: Charakter. II.Charakterbildung und Religion 835-837. [78]

85. Licht- und Schattenseiten der Anstaltserziehung. In: SELLMAIR, Josef (Hg.): Internatserziehung. Probleme und Aufgaben katholischer Gemeinschaftserziehung. München 1931, 25-55. [260]

78. Katholisches Selbstbewußtsein als religionspädagogische Aufgabe. In: KatBl 57 (1931) 481-490. [79]

79. Aus den pädagogischen Provinzen. In: Literarischer Handweiser 67 (1930/31) 733-738. [80]

80. Das Koedukationsproblem und seine Behandlung in der Erziehungsenzyklika Pius XI. In: MB 27 (1931) 730-741. [81]

81. O lingua benedicta. Der hl. Antonius als Prediger. In: SN 2 (1931) 252-264. [82]

82. S. Freuds Lebenswerk im Gericht der Zeit. In: Schönere Zukunft 7 (1931f.) 100f.132f.153ff. [83]

83. Kirche und Staat. In: WKL 44 (1931) 122-125. [84]

84. Ja, Herr, es war Zeit. Adventsgedanken. In: WKL 44 (1931) 502. [85]

86. Anthroposophie und Pädagogik. Die freie Walldorfschule. In: Schule und Erziehung 19 (1931) 24-38.

87. Zur Krüppelpsychologie. In: Car 36 (1931) 255-263.

[zurück zum Dokumentanfang]

1932

88. Artikel in LPG II: Mut 437-440. Psychoanalyse und Pädagogik 628-634. Pubertät 655-660. Steiner, Rudolf 1029-1030. Theologie und Pädagogik 1099-1102. [86]

94. Artikel in LPG II: Psychotherapie und Pädagogik 654f. [349]

89. Artikel in StL V: Zeltlagerbewegung 1562-1566. [87]

90. Zur Heilbehandlung und Heilerziehung bei Angsthaftigkeit. In: VERBAND DER VEREINE Katholischer Akademiker (Hg.): Religion und Seelenleiden. Vorträge der Sondertagung des Verbandes der Vereine Katholischer Akademiker in Kevelaer. Bd.7 Augsburg 1932, 166-201. [88]

91. Legende und Schule. In: MB 28 (1932) 521-528.553-562. [88a]

92. Priester und Seelsorger. Von der Denkart des katholischen Geistlichen. In: SN 3 (1932) 337-346. [89]

93. Das Kind im liturgischen Leben der Vergangenheit und Gegenwart. Referat anläßlich des Fortbildungskurses für Erziehungsschwestern in kirchlichen Anstalten. Freiburg 1932. [348]

95. Die neue Bildungslage und unsere katholische Aufgabe. In: Kinder- und Jugendfürsorge 21 (1932) 239-248. 277-280.

[zurück zum Dokumentanfang]

1933

96. Gegenwart und Gottesdienst. In: DER ERZBISCHOF von Freiburg (Hg.): Referate zur Freiburger Diözesansynode gehalten vom 25.-28.April 1933. Freiburg 1933, 46-58. [90]

97. Alban Stolz im Ringen um seine geistige Gestalt. Ein Gedenkblatt zur 50. Wiederkehr seines Todestages am 16. Oktober. In: ORPB 35 (1933) 291-301. [92]

98. Alban Stolz im Ringen um seine geistige Gestalt. Ein Gedenkblatt zur 50. Wiederkehr seines Todestages am 16. Oktober. In: SN 4 (1933) 433-448. [93]

99. Entschiedenes Christentum als religionspädagogisches Ziel. In: WKL 46 (1933) 194-199. [93a]

100. Die liturgische Weihe des Lebensraumes. In: Caritas Christi urget. Werkblätter für sozial Tätige zur berufsethischen Vertiefung. 1.Teil fehlt; 2.-4.Teil: 3 (1933) 28-35.56-64.76-83.

101. Mitarbeit bei der Sammlung für Müttererholung. In: JW 22 (1933) 134.

102. Vom sakralen Charakter der Predigt. In: KiKan 16 (1933) 205-216.

[zurück zum Dokumentanfang]

1934

103. Zeitstil der Seelsorge. Freiburg 1934. [94]

104. In liturgischer Geborgenheit. Büchlein der kirchlichen Zeit- und Raumweihe. Freiburg 1934.[95]

105. Liturgische Erziehung. Gegebenes und Aufgegebenes. 2.Aufl. (1.Aufl.: Nr.62). Freiburg 1934.

106. Jeugdopgang, Handboek vor Jeugdleiding. Nar het duits doo J.Timmermanns. S'-Hertogenbosch 1934. (holländisch: Das Jugendalter und sein Sinn. Nr. 38). [96]

107. Der Gottesgedanke als tägliche Aufgabe. In: VERWEYEN, Johannes Maria und Johann Peter STEFFES, Linus BOPP: Der Gottesgedanke in philosophischer, theologischer und pädagogischer Schau. Kevelaer 1934, 25-35. [98]

108. Katholische Liturgie und kindliches Spiel. In: KFB 47 (1934) 19-33. [99]

109. Zur Pädagogik der Fastenliturgie. In: KFB 47 (1934) 161ff. (nicht mehr auffindbar) [99a]

110. Alban Stolz ruft uns auf. Eine Gedenkrede. In: KFB 47 (1934) 265-280. [99b]

111. Veni lumen cordium. Liturgisch-pädagogische Pfingstgedanken über den Erzieher. In: KFB 47 (1934) 321ff. (nicht mehr auffindbar) [99c]

112. Gegenwart und Gottesdienst. Referat für die Freiburger Diözesansynode. In: ORPB 36 (1934) 113-125. [100]

113. Zur Wiederbegegnung von Predigt und Zeit. In: SN 5 (1934) 83f. [101]

114. Der Taufbrunnen im Schimmer der Osterkerze. In: HW 3 (1934) 11-14. [102]

115. Woher Liebe nehmen für so viele? In: HW 3 (1934) 20-22. [103]

116. Die himmlische Mutter und die Heilpädagogik. In: HW 3 (1934) 28-30. [104]

117. Heilpädagogische Gedanken zum Christkönigsfest. In: HW 3 (1934) 36-39. [105]

118. Liturgisch-pädagogische Weihnachtsgedanken. In: HW 3 (1934) 47-49. [106]

119. Ferien- und Feierzeiten im Geiste der Liturgie. In: BiLi 8 (1933/34) 520-524.

120. Theologie als Lebens- und Volksdienst. In: S 12 (1934/35) 179-188.263-274.

121. Der Ganzheitsgedanke als grundlegendes Formgesetz des katholischen Seelsorgestils. In: S 11 (1933/34) 321-329. [97]

[zurück zum Dokumentanfang]

1935

122. Katechetik. Geist und Form des katholischen Religionsunterrichts. (Handbuch der Erziehungswissenschaften 4, 1) München 1935. [107]

123. Die Bibel im Dienste der Seelsorge. (Bibel und Volk 1) Kevelaer 1935. [108]

124. Theologie als Lebens- und Volksdienst. Kevelaer 1935. [109]

125. Zeitstil der Seelsorge. 2.Aufl. (1.Aufl.: Nr. 103). Freiburg 1935.

126. Erfahren lassen. In: HW 4 (1935) 4-7. [110]

127. Von den religiösen Bildungswerten der Meßliturgie. In: KFB 48 (1935) 260-274.364-376. 418-420.477- 479.568-570.656-659.751-753.816-819. [111]

128. Zum nahenden Abschied des Hl. Jahres. Ein Predigtvorschlag auf den Sonntag Laetare. In: ORPB 37 (1935) 96-101. [112]

129. Die Heiligen. Von Kraft zu Kraft. Eine Radiopredigt. In: ORPB 37 (1935) 331-336. [113]

130. Die Zeitlage der Seelsorge. In: S 12 (1935) 344-351.413-420. [114]

131. Die Idee des Corpus Christi mysticum - der Katholische Gedanke. In: SN 6 (1935) 204-212. [115]

132. Die lebensformende Kraft der hl. Sakramente und die Familie. Vorträge bei dem religiösen Schulungskurs des Katholischen Deutschen Frauenbundes Freiburg vom 2.-5.Dezember in Gengenbach. Freiburg (Caritasbibliothek) 1936. [350]

[zurück zum Dokumentanfang]

1936

133. Liturgie und Lebensstil. Buch der geweihten Lebenskreise. Freiburg 1936. [117]

134. Der Pechvogel. Zu seinem Verständnis, seinen Erscheinungsformen und seiner vorbeugenden und heilerzieherischen Behandlung. (Bedrohte Jugend-Drohende Jugend, heilpädagogische Schriftenreihe 2) Luzern 1936. [118]

135. Was uns St. Fridolin zu treuen Händen gab. Predigt zum Fest des Hl. Fridolin am 15.3.1936. Säckingen 1936. [119]

136. In liturgischer Geborgenheit. Buch der kirchlichen Raum- und Zeitweihe. 2.Aufl. (1.Aufl.: Nr. 104) Freiburg, 1936. [120]

137. Die liturgische Bewegung als Erziehungsbewegung. (Bildungskräfte des Katholizismus der Welt seit Ende des Krieges) Freiburg 1936, 279-298. [121]

138. Das Katechismusproblem in der katholischen Religionspädagogik. In: BuE 12 (1936) 5-12. [122]

139. Zur Frage: Liturgie und Erziehung. In: KatBl 62 (1936) 402-405. [123]

140. Von der Erziehung zu christlichem Ehrgefühl. In: KatBl 62 (1936) 434-440. [124]

141. Von den religiösen Bildungswerten der Meßliturgie. In: KFB 49 (1936) 101-104.179-185. 267-272.340- 346.407-414.557-562. [124a]

142. Geist und Fleisch. Radioansprache auf den 3.Fastensonntag. In: ORPB 38 (1936) 67-72. [125]

143. Der katholische Geistliche als Seelsorger. In: Schönere Zukunft 10,2 (1935/36) 1366f. [126]

144. Karl Künstle. In: FDA 64 (1936) 22-26.

145. Alkohol- und nikotinfreie Jugenderziehung als ein Weg zur Ehevorbereitung. In: Car 41 (1936) 88-92.

[zurück zum Dokumentanfang]

1937

146. Christlicher Edelmut zur Ungeborgenheit. Buch der liturgischen Opfer- und Gefahrenweihe. Freiburg 1937. [129]

147. Zwischen Pastoraltheologie und Seelsorgewissenschaft. Eine Einführung in die pastoraltheologischen Grundsätze und die seelsorgewissenschaftlichen Grundfragen (Neue Seelsorge, Pastoraltheologische Darlegungen 1) München 1937. [130]

161. Deine religiöse Heimat. Hildesheim o.J. (1937). [261]

162. ARBEITSSTELLE FÜR SEELSORGEWISSENSCHAFT (Hg.): Wegweisung durch das liturgische Schrifttum der Gegenwart für die Seelsorgepraxis 1. Freiburg 1937.

148. Der Pechvogel. 2.Aufl. (1.Aufl.: Nr. 134). Luzern 1937. [131]

149. Die Bibel im Dienste der Seelsorge. 2. Aufl. (1.Aufl.: Nr. 123). Kevelaer 1937. [132]

150. Liturgical education. Tradition by A. P. Schimberg. Milwaukee 1937. (Nr. 62 übers.) [133]

151. Artikel in LThK1 IX: Stolz, Alban 842-844. [134]

152. Liturgie als seelsorgerliches Richtungsprinzip In: FVfS (Hg.): Seelsorge und Liturgie. Referate der Tagung in Mainz 1936. (BNSH 14) Freiburg 1937, 5-19. [135]

154. Erziehung durch Liturgie, Erziehung zur Liturgie. In: Ebd. 34-49. [137]

153. Kirchwerdung des Volkes und Volkswerdung der Kirche. In: MEYER, Wendelin u.Paschalis NEYER (Hg.): Lebendige Seelsorge. Wegweiser durch die religiösen Ideen der Zeit für den Klerus deutscher Zunge. Bd.1 Freiburg 1937, 207-229. [136]

155. Heilpädagogische Durchdringung des Religionsunterrichts der Normalschule. In: BuE 13 (1937) 292-303. [138]

156. Edelmut zur Alterslast und Altersleistung. In: BiLi 12 (1937/38) 164-167. [139]

157. "Ich vergesse, was hinter mir liegt, und strecke mich nach dem, was vor mir liegt." (Phil 3,13). Die neue Stunde des Katechetenvereins, und was sie heischt. In: KatBl 63 (1937) 339-350. [140]

158. Religion und Heilerziehung. In: KFB 50 (1937) 22-31. [141]

159. Mensch, wo du deinen Geist schwingst über Ort und Zeit, so kannst du jedem Blick sein in der Ewigkeit. Von Wesen, Form und Wert der Kurzgebete. In: KFB 50 (1937) 256-263. [142]

160. Vom tapferen Denken zur Ungeborgenheit. In: KFB 50 (1937) 383-390. [143]

[zurück zum Dokumentanfang]

1938

163. Missa est. Buch der meßliturgischen Bildungswerte. Freiburg 1938. [145]

172. Zur Theologie des kirchlichen Kunstschaffens. In: GRÖBER, Conrad (Hg.): Christliche Kunst in der Gegenwart. Aufgaben und Pflichten. Freiburg 1938, 55-95.

164. Die Gnadenbotschaft als Seele unserer Predigt. In: ORPB 40 (1938) 46-50. [146]

165. Die Persönlichkeit des Kinderseelsorgers. In: ORPB 40 (1938) 217-225. [147]

166. Zur Theologie der Predigt. In: ORPB 40 (1938) 313-325. [148]

167. Zur Psychologie der Predigt. In: ORPB 40 (1938) 345-353/41 (1939) 11-13. [149]

168. Besitzt die Heilerziehung eigene Mittel und Methoden? In: HW 7 (1938/3) 17-20. [262]

169. Die religiösen Bildungswerte der Osterliturgie. In: Pädagogisches Magazin 101 (1938) 99ff.

170. Liturgie und Apostolat. In: S 16 (1938/39) 73-76.

171. Das Brevier im Dienste der Gemeindefeier. In: S 16 (1938/39) 418-420.

173. Aufgaben der Seelsorgewissenschaft in der Gegenwart. In: ARBEITSSTELLE für Seelsorgewissenschaft (Hg.): Fragen der Seelsorgewissenschaft und Seelsorgepraxis Nr.5 /1938, 1-5.

[zurück zum Dokumentanfang]

1939

174. Das Brevier im Dienste der Seelsorge. (Neue Seelsorge 3) München 1939. [150]

175. Wesenhaftigkeit als Forderung der Stunde an unsere Lehrverkündigung. (Jahrbuch der katholischen Seelsorge 1) Hildesheim 1939, 7-20. [151]

176. Das heilige Wort in der Zeit. In: ORPB 41 (1939) 33-40. [152]

177. Ein Zehnwort an die Wandernde Kirche. Aufgestellt am Tag des Raphael 24. Oktober 1939. Freiburg o.J. [263]

[zurück zum Dokumentanfang]

1940

178. Die Teilhabe der Frau am Priestertum der Kirche. Hildesheim 1940. [153]

179. Der jugendliche Lektor als geschichtliche Erscheinung und gegenwärtige Möglichkeit. Hildesheim 1940. [154]

180. Vor neuen pastoraltheologischen Fragestellungen. In: ALLGEIER, Arthur: Jahresbericht der Görresgesellschaft 1939. Freiburg 1940, 58-78. [155]

181. Benedicite. Sinn und Form des Segnens. In: SN 11 (1940) 171-173/12 (1941) 11-15. [156]

182. Abgestorbene und welkgewordene Liturgieformen in seelsorgerlicher Auswertung. In: ThGl 32 (1940) 83-96. [157]

183. Das Kind als Seelsorgehelfer. In: S 17 (1940) 307-314.

184. Vox temporis. In: S 17 (1940) 109-113.

[zurück zum Dokumentanfang]

1941

185. Dompräbendar in Freiburg Karl Fischer (1885-1941), ein Apostel der Feder. In: SN 12 (1941) 113. [158]

[zurück zum Dokumentanfang]

1942

189. Der Tod im Lichte des Glaubens. Hildesheim, o.J. (1942). [264]

190. Des hl. Caesarius von Arles (+542) seelsorgerlicher Kampf gegen die Trunksucht. (Helfen und Heilen. Schriften zur praktischen Suchtkrankenfürsorge 13) Freiburg 1942, 2-32. [351]

186. In der Gemeinschaft der Heiligen und des Heiligen. In: ORPB 44 (1942) 30-34. [159]

187. Prediger und Zuhörerschaft als Arbeitsgemeinschaft. (Nach großen Predigern in der Geschichte). In: ORPB 44 (1942) 85-89.105-110. [160]

188. Caesarius von Arles als Seelsorger (+542). Ein Gedenkblatt zur 1400. Wiederkehr seines Todesjahres. In: ORPB 44 (1942) 141-147. [161]

[zurück zum Dokumentanfang]

1943

191. Der Pechvogel. 3.Aufl. (1.Aufl.: Nr.134) Olten 1943. [163]

193. Vom wesenhaft einfachen Leben nach der hl. Schrift, den hl. Vätern und der Liturgie. Freiburg 1943. [352]

192. Religiös-kirchliche Mündigkeit als Zielbild der Seelsorge. In: ORPB 45 (1943) 1-9. [164]

194. DASS. (hg. v. Dt. Nationalverband der katholischen Mädchenschutzvereine) Hekt. Freiburg 1943.

[zurück zum Dokumentanfang]

1944

195. Ver sacrum. (Studienbrief der Theologischen Fakultät an der Universität Freiburg i.Br.) 18 Seiten hekt. Freiburg 1944. [353]

196. Das Ideal der Einfachheit und Tiefe. Versuch einer Theologie des einfachen Lebens mit besonderer Berücksichtigung der priesterlichen Persönlichkeit und Wirksamkeit. (Hg. v. DCV u. Erzbischöflichem Ordinariat Freiburg) Hekt. Freiburg o.J. [354]

197. In der Gemeinschaft des Heiligen und de[s] Heiligen. (Studienbrief der theologischen Fakultät an der Universität Freiburg 11). Freiburg o.J. (um 1944).

198. Die Welt der Bibel und die Schule. 17 Seiten hekt. Freiburg 1944.

[zurück zum Dokumentanfang]

1946

199. Das liturgische Entwicklungsgesetz vom Leben zur Form und das liturgische Bildungsgesetz von der Form zum Leben. In: Begegnung, Zeitschrift für Kultur und Geistesleben 1 (1946) 4-7. [166]

200. Die Stunde der Seelsorge. In: ORPB 47 (1946) Mai 6-12; Juni 9-13; Juli/August 7-14. [167]

201. 100 Jahre barmherzige Schwestern in Freiburg (1846-27.12. 1946). In: Katholisches Kirchenblatt für die Erzdiözese Freiburg 51 (1946) 407.

[zurück zum Dokumentanfang]

1947

202. Erlösung nach Martin Deutingers Betrachtungen über das Reich Gottes nach Johannes. Ein Beitrag zur Geschichte und Bereicherung unserer Theologie der Verkündigung. Bonn 1947. [168]

203. Auf ins Reich der Freiheit und des Glückes. Predigt zur Nüchternheitswoche. In: CZELOTH, Heinrich (Hg.): Jugend in Not - Wir helfen. Büren i.W. 1947, 26-31. [169]

208. Das Ideal der Einfachheit und Tiefe. In: CZELOTH, Heinrich (Hg.): Segen christlicher Einfachheit. Ein Beitrag zur Linderung unserer Not. Büren 1947, 27-43.

204. Zeit und Seelsorge. In: Wege aus der Jugendnot. Hohenecker Seelsorgeheft 1 (1947)5-14. [170]

205. Das Christentum als Religion immerwährender Neuheit und Jugend. In: ORPB 48 (1947) 36-47. [171]

206. Die Heimat als religiöser Wertbegriff und seine Auswertung in der Seelsorge der Kriegsgefangenen, Heimkehrer und Umsiedler. In: ORPB 48 (1947) 181-187. [172]

207. Die Weckung und Bildung führerischer Begabungen als vordringliches Erziehungsziel. In: Pädagogische Welt 1 (1947) 24-34. [173]

209. Heilseelsorgelehre. In: KiW 1 (1947) 47-50.

210. Die Heimat als religiöser Wertbegriff und seine Auswertung in der Kriegsgefangenenseelsorge. In: YMCA (Hg.): Kriegsgefangenenhilfe Französische Zone. Konferenzbericht über die Lagerpfarrer-Rüstzeit im Kriegsgefangenenlager Tuttlingen. Tuttlingen 1947, 34-44.

211. Die Geburtstagsfeier im Rahmen der christlichen Eigenfeiertage. (Eine pastoraltheologische Frage und ihre Lösung auf geschichtlichem Wege) In: THEOLOGISCHE FAKULTÄT DER Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i.Br. (Hg.): Antidwron. Literarische Festgabe. Seiner Exzellenz dem Hochwürdigsten Herrn Erzbischof und Metropoliten Dr. Conrad Gröber zu seinem goldenen Priesterjubiläum am 28. Oktober 1947 zugeeignet. Bd.2 Freiburg 1947, 371-389.

[zurück zum Dokumentanfang]

1948

212. Liturgie und Lebenserneuerung. (Der Mensch in der Entscheidung 2) Meilingen 1948. [174]

213. Vom gleichgewichtigen Leben im mystischen Herrenleib. In: ORPB 49 (1948) 103-115. [175]

214. Aus unsrer Erzdiözese. (Nachruf auf Pfr. F.J. Gutmann/Freiburg) In: SKBl 28 (1948) 238. [176]

215. Arme Weihnachtsfeier - wahre Weihnachtsfeier. In: NAZ 23 (1948/12) 6f. [265]

216. Bibel, Liturgie und christliches Volksleben. In: KATHOLISCHES BIBELWERK (Hg): Jahrbuch 1948 (=BiKi 1948) 5-14.

[zurück zum Dokumentanfang]

1949

217. Das ängstliche Kind. Furcht, Angst, Ängstlichkeit in der Erziehung. (Bedrohte Jugend-drohende Jugend, heilpädagogische Schriftenreihe 16) Olten 1949. [177]

218. Dass. 2.Aufl. Stuttgart 1950. [178]

219. Die lebendige Kirche nach Wirklichkeit und Ideal. In: BAUER, Heinrich (Hg.): Das Katholische Jahrbuch Bd. 1. Heidelberg 1949, 39-58. [179]

220. Von fünf Wunden am Leib der Kirche. In: ORPB 50 (1949) 62-68. [180]

221. Die christliche Frau als Hüterin der sittlichen Güter.In: ORPB 50 (1949) 175-185.198-208. [181]

222. Mariae Heimsuchung. In: NAZ 24 (1949/7) 3. [266]

224. Vergessene liturgische Texte von seelsorgerischem Gegenwartswert. In: FDA 69 (1949) 228-236.

225. Und der Erzieher? In: Seelsorge in der Zeit. Werkblätter für die Seelsorge in der Erzdiözese Freiburg 4 (1949) 19.

223. Sinn und Sendung des Priestertums. Predigt zum 40jährigen Priesterjubiläum des Herrn Stadtpfarrers W. Weitzel in Staufen am 17.7.1949. Hekt. Freiburg 1949.

[zurück zum Dokumentanfang]

1950

226. Das Witwentum als organische Gliedschaft im Gemeinschaftsleben der Alten Kirche. Ein geschichtlicher Beitrag zur Grundlegung der Witwenseelsorge in der Gegenwart. Mannheim 1950. [182]

227. Warum Pechvogel? 4.Aufl. (1.Aufl.: Der Pechvogel Nr.134) Stuttgart 1950. [183]

228. Ägidius Jais und unsere Landseelsorge. In: ORPB 51 (1950) 60-63. [184]

229. Vom Witwentum in unserer Seelsorge. In: ORPB 51 (1950) 118-123. [185]

230. Das Mysterium der christlichen Erzieherpersönlichkeit und die Liturgie. In: KFB 51 (1950) 347-355. 415-425. [186]

[zurück zum Dokumentanfang]

1951

232. Gegen den Strom. Führung der Jugend zu kultureller Mündigkeit. In: CZELOTH, Heinrich (Hg.): Kraftvolle Selbstbeherrschung. Büren 1951, 15-24. [189]

231. Die religiöse Güterwelt des Alten Gottesvolkes in der Liturgie und Verkündigung der Kirche. In: FrRu III/IV (1951) 57-77. [188]

233. Die Forderung des heutigen Dorfs an die Ausbildung des Seelsorgers. In: D 3 (1951) 41-50.[190]

234. Der Dienst am Wort nach Fénelon. In: ORPB 52 (1951) 203-209. [191]

235. Die gottgeweihte Jungfrau und ihre charismatische Sendung. In: SH 1 (1951) 33-42. [192]

236. Zwei altehrwürdige Paradoxa (tapfere Flucht und glückhafte Schuld) und ihr pädagogischer Gehalt. In: VWPäd 27 (1951) 103-112. [193]

237. Fénelon als Verkörperung des Geistes der Erziehung. Zur 300jährigen Wiederkehr seines Geburtstages am 6.8.1951. In: VWPäd 27 (1951) 161-176. [194]

238. Engelbert Krebs. In: FDA 71 (1951) 260-265.

239. Predigtskizzen über die sieben Freuden Mariä. In: DEUTSCHER CARITASVERBAND (Hg.): Seelsorge-Materialmappe "Meerstern ich dich grüße". Freiburg 1951.

[zurück zum Dokumentanfang]

1952

240. Sanctifica eos. Ein liturgisch-homiletischer Sakramenten- und Meßopferkursus. (Liturgie und Kerygma. Die liturgische Predigt nach Idee und Verwirklichung 3) Limburg 1952. [196]

241. Zum Lob der Liebe. Von der christlichen Caritas und den Richtungen ihrer Entfaltung. Freiburg 1952. [197]

242. Unsere Seelsorge in geschichtlicher Sendung. Wege zu einer gültigen Pastoration. (Untersuchungen zur Theologie der Seelsorge 4) Freiburg 1952. [198]

243. Artikel in LPäd(F), Bd.I: E.M. Arndt 212. Aurelius Augustinus 255-257. Karl Barthel 304. Gustav Baur 315. Karl Ferd. Becker 326. Paul Bergmann 378-379. Bevorzugung 439-440. Biblia pauperum 459. Elias Bodinus 532-33. Heinrich Bone 538. Jacques Bénigne Bossuet 547f. Heinrich Braun 560. Johannes Brenz 565. Joseph von Calsanza 595f. Charakterbildung 614-618. Johannes Chrysostomus 647-649. Adam Contzen 663. Joseph Deharbe 681. Anton Ignatz Demeter 686. Martin Deutinger 717. Theodor Dreher 808f. Franz Xaver Eggersdorfer 824-826. Enthaltsamkeit, Enthaltsamkeitsbewegung 916-919. Joh. Ignatz von Felbiger 1179f. [199]

244. Von Bossuets großem Katechismus-Werk. In: AkG 61 (1952) 147-149. [200]

245. Leonhard Schanzenbach. Zur 100.Wiederkehr seines Geb. In: ORPB 53 (1952) 253-255. [201]

246. Religiös-sittliche Mündigkeit als Erziehungsideal. In: VWPäd 28 (1952) 1-9. [202]

[zurück zum Dokumentanfang]

1953

247. Benedicite. Ein liturgisch-homiletischer Sakramentalien-Kursus. (Liturgie und Kerygma. Die liturgische Predigt nach Idee und Verwirklichung 4) Limburg 1953. [203]

248. Weihe- und Laienpriestertum. Sondersendung und Zusammengehörigkeit der zwei kirchlichen Grundstände. Freiburg 1953. [204]

249. Sendung und Segen des Ordensstandes. Freiburg 1953. [205]

250. Das ängstliche Kind. 3.Aufl. (1.Aufl.: Nr. 217) Stuttgart 1953.

251. Artikel in LPäd(F) II: Claude Fleury 36. Fraterherren 88f. Freimaurerei u.Erziehung 128f. Gebetbuch 218f. Gefährdung 254f. Gesangbuch 361-363. Gnadenlehre u.Erziehungsaufgabe 470ff. Gregor der Große 492f. Hebammenbildung 619f. Heiligkeit und Erziehung 631-633. Heilpädagogik 634-640. Theodor Heller 662f. Johann Baptist Hergenröther 673f. Johann Bapt. Hirscher 712f. Humanismus, humanistisches Schulwesen 772-780. Karl Borromäus 1079f. Katechetenverein, katechetische Bewegung 1096-1099. Heinrich Kautz 1131. Paul Wilh. von Keppler 1137. Ferdinand Kindermann 1184f. Kirche, Bildung, Erziehung 1196-1202. Ignaz Klug 1240. [206]

252. Größe und Grenzen Fénelons des Bildners. In: KRAUS, Johannes und Jean CALVET (Hg): Fénelon. Persönlichkeit und Werk. Baden-Baden 1953, 115-144. [207]

253. Liturgische Erziehung und Bildung. I. Erziehung und Bildung durch Liturgie. II. Erziehung und Bildung zur Liturgie. In: KiW 6 (1953) 265-268/ 7 (1954) 1-6. [208]

254. Die äußere Behandlung der Bibel in der Liturgie. In: AkG 62 (1953) 62-64. [209]

255. Die wunderbare Botschaft vom menschgewordenen Gott. In: Badische Volkszeitung 1, Nr.149 (24.12. 1953). [210]

256. Die ländliche Familie als Erziehungs- und Bildungsgemeinschaft. In: D 5 (1953) 1-6. [211]

257. St. Joseph, Schutzpatron der Kirche. In: ORPB 54 (1953) 60-63. [212]

258. Das Wort Gottes nach Martin Deutinger (1815-1864). In: ORPB 54 (1953) 286-296. [213]

259. Äußerer Kirchenneubau - Innerer Gemeindeneubau. In: ORPB 54 (1953) 320-324. [214]

260. Die Seele der Seelsorgehilfe. In: SH 3 (1953) 5-10. [215]

261. Das Mysterium der christlichen Erziehung und Bildung. In: WBlA 4 (1953) 21f. [216]

262. Liturgie der Brückenweihe. In: ORPB 54 (1953) 276. [355]

[zurück zum Dokumentanfang]

1954

263. Waarom Pechvogel? Amsterdam o.J. [217] (holl.: Nr. 134)

264. Erziehung zum europäischen Denken durch die Liturgie. In: SCHREIBER, Georg und Kurt HAASE (Hg.): Christliche Existenz und Erziehung. Ehrengabe an Johann Peter Steffes zur Vollendung seines 70. Lebensjahres am 27.8.1953. Münster 1954, 57-65. [218]

265. Artikel in LPäd(F) III: Kommunikantenanstalten 17f. Pfarrschule 846f. Prämonstratenserchorherren 930f. Jacopo Sadoleto 1174f. Sängerschulen 1193f. [219]

266. Von der Weckung priesterlicher und klösterlicher Berufe auf dem Lande. In: D 6 (1954) 100-103. [220]

267. Analyse der Kollekte aus der Messe für den Frieden und Friedenserziehung nach der Liturgie. In: KFB 55 (1954) 127-134. [221]

268. Von der seelsorgerlichen Grundhaltung nach Chrysostomus. In: ORPB 55 (1954) 1f. [222]

269. Der Christ als Hostie - ein urchristliches Motiv und seine Ausreifung in der École française. In: ORPB 55 (1954) 29-31. [223]

270. Meister der marianischen Predigt. (Bourdaloue, Bossuet, Franz v. Sales). In: ORPB 55 (1954) 43-49.69-77. 113-120. [224]

271. Die Kirche in der Verkündigung auf der Kanzel. In: ORPB 55 (1954) 262-266. [225]

272. Christus-König des Alls. Predigt für das Christkönigsfest. In: ORPB 55 (1954) 277-280. [226]

273. Homiletische Vorschläge. Zyklus über die O-Antiphonen für Advents- und anfängliche Weihnachtszeit. In: ORPB 55 (1954) 312-315. [227]

274. Dr.theol. Joseph Hemlein-der neue Freiburger Pastoralprofessor. In: SKBl 34 (1954) 502. [228]

275. Der katholische Erzieher und Maria. In: WBlA 5 (1954) 31-33. [229]

276. Nachruf der Priesterkongregation an ihren Präses, Prälat Dr. Augustin Schuldis, anläßlich der Einsegnungsfeier am 27.April 1954. In: ORPB 55 (1954) 197f. [356]

278. Mariologischer Hochschulkurs. Zum Programm. In: Seelsorge in der Zeit. Werkblätter für die Seelsorge 9 (1954) 41-43.

277. Von der Dämonie der Zeit, ihre Erscheinungsweise, Gefahr und Überwindung. In: BISCHÖFLICHE HAUPTARBEITSSTELLE (Hg.): Buße und Opfer im marianischen Jahr. Hamm 1954, 10-16.

279. Welches Bild von Erzbischof Wendelin Rauch (30.7.1885-28.4.1954) in uns fortlebt. Hekt. Freiburg 1954.

[zurück zum Dokumentanfang]

1955

280. Oremus. Ein liturgisch-homiletischer Kirchenjahrkursus. (Liturgie und Kerygma. Die liturgische Predigt nach Idee und Verwirklichung 2) Limburg 1955. [232]

281. Mariae Heimsuchung. Ein marianisches Sondermysterium in Wort- und Lesehomilien. Limburg 1955. [233]

282. Il fanciullo ansioso. (Mamme e bimbe. Pollana di Pedagogia familiare 11) Vicenza 1955. (italienisch: Das ängstliche Kind Nr. 217) [234]

283. L'Enfant anxieux. Avignon 1955. (Französisch: Das ängstliche Kind Nr. 217) [235]

284. Ein uraltes Heimwehlied und was es uns lehrt. Unvergängliches und Vergängliches im Psalm 136. In: GEMEINDE LIMBACH (Hg.): Festschrift zur Schulhauseinweihung und zum Heimattage in Limbach vom 30.7.-1.8.1955. Limbach 1955, 3-9. [236]

285. Eucharistische Erziehung. In: BISCHÖFLICHE HAUPTARBEITSSTELLE (Hg.): "Familiam instaurare in Christo", Materialien für Predigten etc. Hoheneck 1955, 20-24. [237]

286. Artikel in LPäd(F) IV: Peter Schneuwly 20. Ignaz Seipel 261f. Sonntagsheiligung 335-338. Rudolf Steiner 470f. Benedikt Strauch 491f. Theologie und Pädagogik 593-95. Biblische Theologie 595f. Theosophie und Pädagogik 604f. Unehrlichkeit 693f. Verschlagenheit 793. Verschwiegenheit 794f. Verstehen als erzieherische Grundhaltung 798-800. Vorbeugende Erziehung 881-884. [238]

287. "Kann der Auferstandene noch obdachlos sein?" In: NH 3 (1955) Nr.6,1-2. [238a]

288. Zum Heimgang des Pastoraltheologieprofessors Dr. J. Hemlein. In: SKBl 35 (1955) 532. [239]

289. Katechetischer Hochschulkurs der Priesterkongregation der Erzdiözese Freiburg vom 5.-8. September 1955 zu Freiburg i.Br. In: SKBl 35 (1955) 755-757. [240]

290. Das Gesicht des neuen Katechismus. In: SEKRETARIAT DER MARIANISCHEN Priesterkongregation (Hg.): Vor dem neuen Katechismus, Referate des Katechetischen Hochschulkursus vom 5.-8.9.55. Freiburg 1955, 22-33. [267]

291. Gebete für Familie und Pfarrei. In: ORPB 56 (1955) 328f. [357]

292. Sei gegrüßt, du wahres Licht. Aus Oremus. In: ORPB 56 (1955) 321-324. [358]

293. Joseph Hemleins Lebensbild als verpflichtendes Vorbild. Gedenkrede bei seinem Begräbnis am 20.Juni 1955. In: ORPB 56 (1955) 209-213. [359]

294. Wir Priester und unsere Priesterkongregation. In: ORPB 56 (1955) 133-137. [360]

295. Nachwort. In: SAWICKI, Franz: Gott ist die Liebe. Paderborn 1955. [361]

[zurück zum Dokumentanfang]

1956

296. Vom dreifachen Adel der gottgeweihten Frau. Freiburg 1956. [241]

297. Sendung und Segen des Ordensstandes. 2.Aufl. (1.Aufl.: Nr.249) Freiburg 1956. [242]

300. Zum 500jährigen Jubiläum des Angelus-Läutens und -Betens. Sonderdruck des Erzbischöflichen Seelsorgeamtes Freiburg 1956. [244]

298. Vom Sinn des Jugendalters. In: MONTALTA, Eduard und Louis DUPRAZ (Hg.): Die pädagogischen Gezeiten im Ablauf der menschlichen Jugend. (Arbeiten zur Psychologie, Pädagogik und Heilpädagogik 12) Freiburg /Schweiz 1956, 353-368. [242a]

299. Der ewige Feiertag. In: HHK 1956,52-54. [243]

301. Der Fürstbischof von Brixen Bernhard Galura, ein dankbarer Sohn der Stadt Herbolzheim und langjähriger Seelsorger in Freiburg. Ein Gedenkblatt zur 100jährigen Wiederkehr seines Todestages (17.Mai). In: FKBl (1956) 410. [245]

(302. "Weihnachten immer - Bethlehem überall." In: NH 4 (1956/Dez.),1-2. [245a])

303. Gebet des Seelsorgers in der Silvesternacht. In: SKBl 36 (1956) 2. [246]

304. Gebet des Seelsorgers für die christlichen Familien seiner Gemeinde. In: SKBl 36 (1956) 26. [247]

305. Zur Neuordnung der Karwochenliturgie. In: SKBl 36 (1956) 219.243.267. [248]

306. Zum 500jährigen Jubiläum des Betläutens. In: SKBl 36 (1956) 378f. [249]

307. Gebet zum hl. Petrus Canisius. In: SKBl 36 (1956) 384. [250]

308. "Düster sank der Abend nieder." Ansprache zur neuen Gründonnerstag-Feier. In: ORPB 57 (1956) 43-46. [251]

309. Das Liturgie-Schöne. In: ORPB 57 (1956) 86-91. [252]

310. Anna Xainctonge als Antenne Gottes ihrer Zeit (1567-1621). In: ORPB 57 (1956) 223-226.[253]

311. Aufrecht sei dein Gang. (Friedrich Rückert). Versuch einer Sinndeutung des Wortes "aufrecht" im Hinblick auf das Aufrechten-Apostolat. In: Sobrietas (1956) 10-12. [362]

312. Erziehung im Zeichen des Kreuzes. Lehrerheft 10.X.1956. Hekt. Hoheneck 1956.

313. Festansprache zur 300-Jahrfeier der "Gesellschaft der Ursulinen" am 15. Juni 1956 in St.Ursula in Freiburg. Hekt. Freiburg 1956.

[zurück zum Dokumentanfang]

1957

314. Pierre de Bérulle: Denkschrift zur Seelenführung. Übersetzt, hg. und eingeleitet von Linus Bopp. (Schriften zur Religionspädagogik und Seelsorge, Abteilung: Klassiker der Seelsorge und Seelenführung 1) Freiburg 1957. [268]

315. Aufruf an unsere lieben alten und kranken Leute. Freiburg 1957. [269]

324. Förderung von Priesterberufen durch Lehrer und Erzieher. Freiburg 1957. [363]

325. Ein Gruppengespräch im Hochgebirge über Frauenberufe. Freiburg 1957. [364]

328. Erziehung der heutigen Jugend zur Liturgie. In: BISCHÖFLICHE HAUPTARBEITSSTELLE für Suchtgefahren (Hg.): Fulget Crucis Mysterium. Materialien für Predigten, Vorträge und Katechesen. Ein Geheimnis leuchtet in dein Leben. Fastenerziehungswoche 1957. Hamm 1957, 25-31.

316. Gemeindeseelsorge und Einzelseelenführung Hand in Hand. Zugleich als Gedenkblatt zur 350. Wiederkehr des Geburtstages Oliers (*20.9.1608,+2.4.1657). In: Anima 13 (1958) 213-225. [270]

317. Der selige Heinrich Suso als Heilseelsorger. In: EW 4 (1957) 2-7. [271]

318. Hört ihr's schallen hoch vom Turm? In: HHK 1957, 45-47. [272]

319. Grundfragen des Laienapostolates. In: ORPB 58 (1957) 38-41. [273]

320. Die Weckung und Förderung geistlicher Berufe durch die Schule. In: ORPB 58 (1957) 104-110. [274]

321. Theologie-Spiritualität-Seelsorge. In: ORPB 58 (1957) 130-132. [275]

322. Aus dem pastoral-theologischen Füllhorn des hl. J. Eudes. In: ORPB 58 (1957) 157-163. [276]

323. Die Bildungsidee in der großräumigen Gedankenwelt F. A. Staudenmaiers. Ein Gedenkwort zur 100.Wiederkehr seines Todestages (+19.1.1856). In: VWPäd 33 (1957) 127-139. [277]

326. Vorwort. In: KREUTZWALD, Heinrich: Zur Geschichte des biblischen Unterrichts und zur Formgeschichte des biblischen Schulbuches. (UTS 11) Freiburg 1957.

327. Das Institut für Caritaswissenschaft an der Universität Freiburg. An der Aufgabe gewachsen In: DCV(Hg): 60 Jahre DCV. Freiburg 1957, 259f.

329. Joseph Hemlein. In: FDA 77 (1957) 273.

330. Ansprache des H.H. Prälaten Univ. Prof. Dr. L. Bopp anläßl. des Festgottesdienstes zu Ehren der hl. Elisabeth am 19. November 1957 zu Freiburg i.Br., Dreisamstr.15. Hekt. Freiburg 1957.

[zurück zum Dokumentanfang]

1958

331. Heilerziehung aus dem Glauben. Zugleich eine theologische Einführung in die Pädagogik überhaupt. Freiburg 1958. [278]

345. Temor, angustia, ansiedad en los ninos (Pedagogica 10). Leon (Mexico) 1958. (Nr.217 übers.)

332. Artikel in LThK1 II: Berruyer, Isaak Josef 262. Christenlehrbruderschaften 1098f. Christenlehre 1099f. [279]

333. Des ehrw. Bartholomäus Holzhauser Lebenswerk in synchronistischer Betrachtung. In: EW 5 (1958) 15-20. [280]

334. Die Tugend der Gastlichkeit bei den Vätern. In: AKADEMIE DER ERZDIÖZESE Freiburg und der Diözese Rottenburg (Hg.): Fremdenverkehr am Bodensee. Ein Tagungsbericht. Überlingen 1958, 40-51. [281]

335. Lob der Bescheidenheit. In: HHK 1958, 97-99. [282]

336. Alban Stolz und wir von heute. Eine Gedenkrede zur 150. Wiederkehr seines Geburtstages. In: ORPB 59 (1958) 237-250. [283]

337. Das Lächeln des hl. Franz von Sales. Zur seelsorgerlichen Grundhaltung des Heiligen. In: ORPB 59 (1958) 20-23. [284]

338. Die Kirche und die Kommenden. In: ORPB 59 (1958) 23-25. [285]

339. Vertikale Seelsorge oder Seelenführung zur Höhe? In: ORPB 59 (1958) 38-46. [286]

340. Die Heilsmächtigkeit des Wortes Gottes nach den Vätern. In: ORPB 59 (1958) 284-290. [287]

341. Die Liebe entdeckt die Würde des Armen. In: SH 8 (1958) 39-43. [288]

342. Siehe das Gezelt Gottes unter den Menschen. Zeremonien einer Kircheinweihung. In: SKBl 42 (1958) 988f. [289]

343. Zum Tag des Buches. Kirche und Bücherei: Die liturgische Bibliothekssegnung. In: Ebd.1028.[290]

344. Die Heilsmächtigkeit des Wortes Gottes nach den Vätern. In: ARBEITSGEMEINSCHAFT KATHOLISCHER HOMILETIKER Deutschlands (Hg.): Theologie und Predigt 1. Würzburg 1958, 190-226. [291]

346. Grundsätzliches zur sprachlichen Gestaltung des biblischen Unterrichtsbuches. In: AkG 67 (1958) 16-22.

347. Bildung der Kinder von heute im Worte Gottes - Leben der Erwachsenen von morgen aus dem Worte Gottes. Zum Problem unserer bibelgeschichtlichen Bildung und des biblischen Bildungsbuches. In: AkG 67 (1958) 218-222.270-278.

[zurück zum Dokumentanfang]

1959

348. Der Seelenführer. J.-J. Oliers Theorie und Praxis der personalen Seelsorge. Aus der französischen Grundschrift "L'esprit d'un directeur des âmes" von Ludwig Tronson übertragen, eingeleitet und herausgegeben. (Schriften zur Religionspädagogik und Seelsorge, Abt.: Klassiker der Seelsorge und Seelenführung 3) Freiburg 1959. [293]

349. Der blinde Mensch in der Sorge und Sendung der Kirche. Freiburg 1959. [294]

350. Artikel in LThK1 III: Dreher, Theodor 543. Ecker, Jakob 650. Erziehungsanstalten 1075f.[295]

351. Der selige Heinrich Suso als Anreger der Brauchtumspflege. In: EW 6 (1959) 2-7. [296]

352. Wenn Gottes Hand verbessert. In: HHK 1959, 58-61. [297]

353. Der Seelsorger und seine Zeit. In: ORPB 60 (1959) 177-181. [298]

354. Eine literarische Hilfe für die Dorfseelsorge und Jungbauernbildung. Gedanken zu Egid Holzapfel, Werner Rolevinck, Die seelsorgerliche Führung der Bauern. (Bauernspiegel) (Schriften zur Religionspädagogik und Seelsorge, Abt.: Klassiker der Seelsorge und Seelenführung 2) Freiburg 1959. In: ORPB 60 (1959) 226-228. [299]

355. Die Teilnahme der Witwe Marie Rousseau (gest. 1680) am inneren und äußeren Wachstum des Reiches Gottes. Ein laienapostolisches Vorbild aus dem 17.Jh. In: ORPB 60 (1959) 327-335. [300]

356. Wie ein schöngewundener Kranz um ihren Bischof. (Zum 50.Priesterjubiläum des Weihejahrgangs 1909). In: SKBl 43 (1959) 83f. [301]

357. Altar und Herd. Die zwei Brennpunkte unseres religiösen Lebens. In: ERZBISCHÖFLICHES SEELSORGEAMT FREIBURG (Hg.): Eucharistia, Werkheft 1959/60, 26-30. [365]

358. Kind, christliche Bußgesinnung und Liturgie. In: Anima 14 (1959) 359-372. [366]

359. Vorwort zu Werner Rolevinck: Die seelsorgerliche Führung der Bauern (De regimine rusticorum). Hg. v. Egidius Holzapfel. Freiburg 1959. [367]

361. St. Chrysostomus über Heim und Heimat. In: Christ unterwegs 13 (1959/6) 4-7.

362. Das heilpädagogische Problem der Heimatlosigkeit. In: KFB 60 (1959) 201-209.

[zurück zum Dokumentanfang]

1960

363. In Spiritu et Veritate. Das liturgische Mysterium und seine Verkündigung. (Liturgie und Kerygma. Die liturgische Predigt nach Idee und Verwirklichung 1) Regensburg 1960. [303]

364. Der Katechismus im Kirchenjahr und das Kirchenjahr im Katechismus. (Beiheft zum Katechismus I,2) Freiburg 1960. [304]

365. Priestertag. Freiburg 1960. [305]

366. Artikel in LThK1 IV: Fénelon de Salignac de la Mothe, François 75f. Frauen- und Mädchenbildung 307f. Galura, Bernhard 508f. Giberti, Gian Matteo 585. Guyon, Jean-Marie 1292. [306]

367. Artikel in LThK1 V: Heilerziehung, Heilpädagogik 83f. [307]

368. Die Welt als Gottes Gabe und als des Menschen Aufgabe. In: HHK 1960, 42-46. [308]

369. Vom arbeitstheologischen Gehalt der Liturgie. In: ORPB 61 (1960) 65-75. [309]

370. Zu einem dreihundertjährigen Gebet- und Gesangbuchjubiläum. "Himmlisch Palmgärtlein" von Wilhelm Nakatenus SJ, erschienen 1660. In: ORPB 61 (1960) 210-217. [310]

371. Wessenberg und Fénelon. In: ORPB 61 (1960) 247-252. [311]

372. Zum Heimgang des Freiburger Theologieprofessors Dr.phil. et theol. Gerard Fischer. In: SKBl 44 (1960) 558. [312]

373. Immergültiges aus St. Augustins Erziehungsdenken. In: VWPäd 36 (1960) 261-280. [313]

374. Register der Perikopen im Römischen Meßbuch nach ihren Quellen im AT und NT. Als Anhang zu: Register zum Katholischen Katechismus, Sachregister zum Katechismus, Register der alt- und neutestamentlichen Bibelzitate im Katechismus. Freiburg-Basel 1960. [368]

[zurück zum Dokumentanfang]

1961

375. Artikel in KatWB: Anthroposophie 29-31. Bergmann, Paul 65. Eggersdorfer, Franz Xaver 146f. Erziehung zur Enthaltsamkeit 171f. Geborgenheit 243. Gelassenheit 249. Gemeinschaft der Heiligen 249f. Gotteskindschaft 270-272. Geschichte der Katechese 355-368. Kautz, Heinrich 392. Modernismus und Katechese 546f. Namenspatron 564f. Nationalcharakter und Frömmigkeit 565-567. Predigt und Katechese 629f. Segen 701f. Konzil von Trient 768f. Verstehen als erzieherische Grundhaltung 790f. Vorbeugende Erziehung 797f. [315]

376. Artikel in LThK1 VI: Katechese 27-31. Krieg, Cornelius 643. [316]

377. Generationsspannungen mit Kulturkrise zusammen - unser Schicksal und unsere Aufgabe. In: Anima 16 (1961) 69-80. [317]

378. Von der geistigen Verwandtschaft zwischen Seelsorger und Dichter, aufgezeigt an Heinrich Suso und Gertrud von Le Fort. In: EW 8 (1961) 2-7. [318]

379. Was vor unsern Augen geschieht. In: HHK 1961, 98-101. [319]

380. Die sakrale Einrichtung des christlichen Heimes. In: NAZ 36 (1961/8) 5. [320]

381. Der Sonntag in der Familie. In: NAZ 36 (1961/9) 6f. [321]

382. Familienliturgischer Alltag. In: NAZ 36 (1961/10) 5. [322]

383. Advent und Weihnachten echt christlich begangen. In: NAZ 36 (1961/12) 2f. [323]

384. Predigtskizzen für die Marianische Priesterkongregation (MPK) 1955-1961. (hg. v. Erzbischöflichen Seelsorgeamt Freiburg) Hekt. Freiburg 1961. [324]

[zurück zum Dokumentanfang]

1962

385. Zeige uns den Vater. Christliches Vatertum und seine Leitbilder. Freiburg 1962. [325]

387. Der Katechet in der Sonderschule (in Verbindung mit Albert Otteny). In: ROCHOLL, Norbert und Ingeborg ROCHOLL-GÄRTNER (Hg.): Im Dienst des Glaubens. Handbuch der Missio canonica. Bd.2 Trier 1962, 401-418. [327]

388. Die Hauskatechese als Grundlage und Unterstützung der Schulkatechese (in Verbindung mit I. Rocholl-Gärtner). Ebd. 419-439. [328]

389. Die Volkstümlichkeit und Verkündigungskraft der altspanischen Liturgie. In: Spanische Forschungen der Görresgesellschaft 20 (1962) 124-138. [329]

386. Die St. Kordula-Legende in ihrer Ausdeutung durch J. Tauler als Vorspiel zu G. von Le Forts "Die Letzte am Schaffot" und G. Bernanos "Die begnadete Angst". In: EW 9 (1962) 17-20. [326]

390. Wie die Liturgie das Große ins Kleine hineinschafft. In: HHK 1962, 32-36. [330]

391. Liebe muß erfinderisch sein. In: SH 12 (1962) 12-14. [331/369]

392. Die Eigenfeiertage der Familie. In: NAZ 37 (1962/2) 3. [332]

393. Fastenzeit - seelische Frühlingszeit. In: NAZ 37 (1962/3) 2f. [333]

394. Die Osterkerze und ihre Botschaft. In: NAZ 37 (1962/4) 3f. [334]

395. Verwandtschaft und Freundschaft zum Heiligen Geist. In: NAZ 37 (1962/6) 2f. [335]

396. Der Eltern und des Kindes Segen. In: NAZ 37 (1962/7) 3f. [336]

397. Erziehung zu frommer Naturbetrachtung und ehrfürchtiger Naturbehandlung. In: NAZ 37,8 (1962) 5f. [337]

398. Wie der katholische Christ mit dem Diaspora-Charakter seiner Geburts- oder Wahlheimat fertig wird. In: NAZ 37 (1962/10) 3f. [338]

399. Wir gehören zusammen. Gedanken zum Allerheiligenfest und Allerseelentag. In: NAZ 37,11 (1962) 2f. [339]

400. Wir brauchen die Adventsfeier in dreifachem Sinne. In: NAZ 37 (1962/12) 3f. [340]

401. Weihnachten ein bloßes Kinderidyll. In: NAZ 37 (1962/12) 7f. [341]

[zurück zum Dokumentanfang]

1963

415. Die erzieherischen Werte der Musik- und Gesangspflege. In: Musikverein Limbach (Baden) (Hg.): 100 Jahre Blasmusik Limbach. Festschrift. Limbach 1963, 25-31. [378a]

416. Artikel in LPäd(F).E 1964: Gotteskindschaft 272f. Tauffrömmigkeit 733f.

402. Neujahr im Lichte des Weihnachtsmysteriums. In: NAZ 38 (1963/1) 2f. [342]

403. Die Hauskatechese. In: NAZ 38 (1963/3) 4f. [343]

404. Der Ausgang des "wunderbaren Zweikampfes". In: NAZ 38 (1963/4) 3f. [344]

405. Das Kind in der Geschwisterreihe. In: NAZ 38 (1963/5) 6f. [345]

406. Das Paradoxon in der Pädagogik Fénelons. In: VWPäd 39 (1963) 193-218. [370]

407. Sie suchten das Paradies auf Erden (zur Brendan-Legende). In: HHK 1963, 34-37. [371]

408. Gottes Methode: Zu nehmen, um mehr zu geben. Eine Pfingstbetrachtung. In: NAZ 38 (1963/6) 2f. [372]

409. Denkt an die Kommenden. Zehnwort für Eltern und Erzieher. In: NAZ 38 (1963/7) 4f. [373]

410. Und die alten Leute? In: NAZ 38 (1963/9) 3-5. [374]

411. Msgre. Heinrich Albert Bockel 80 Jahre alt. In: NAZ 38 (1963/10) 2f. [375]

412. Leitbild des christlichen Vaters. In: NAZ 38 (1963/10) 6f. [376]

413. Vorerziehung auf die Liturgie hin. In: NAZ 38 (1963/11) 3f. [377]

414. Weihnachten und die Kinder. In: NAZ 38 (1963/12) 6f. [378]

417. Man wird allein sterben. In: AkG 72 (1963) 30-34.

418. Prälat Dr. Aschenbrenners Vermächtnis an uns. In: SKBl 47 (1963/12.5.) 21.

419. Ein für den Abschluß des Hochschulkurses "Unsere Predigt" geplantes, aber wegen Zeitmangel nicht dargebotenes Zehnwort für den Prediger. Hekt.

[zurück zum Dokumentanfang]

1964

420. Sinn und Sendung des Alters. Regensburg 1964. [379]

421. Il mistero cristiano e la sua predicazione. (P. liturgica 1) Torino 1964.(ital. Nr.363) [380]

422. Gli Oremus delle messe festive. (Predicazione liturgica 2) Torino 1964. (ital.: Nr.280). [381]

426. Galura, Bernhard, Fürstbischof von Brixen. In: Neue Deutsche Biographie 1964 57f. [385]

423. Der Platz des Altars im liturgischen Raum und die Stellung des Priesters bei der Eucharistiefeier. In: ORPB 65 (1964) 105-111. [382]

424. Johann Baptist Hergenröther (1780-1835), ein unbekannter Homilet und Homiletiker. In: ORPB 65 (1964) 200-206. [383]

425. Der Nachhall des Wortes Gottes bei den Vätern. Referat gehalten auf der Hochschulwoche der CMS 1963. In: ORPB 65 (1964) 33-43. [384]

427. Unsere Brücken in heiliger Hut und tiefer Sinnhaftigkeit. In: HHK 1964, 40-42. [387]

428. Von der Freiheit des Menschen. In: NAZ 39 (1964/1) 4f.7. [388]

429. Durch autoritative Bindung zur Freiheit. In: NAZ 39 (1964/2) 4-6. [389]

430. Selbstbindung als Selbstbefreiung. In: NAZ 39 (1964/4) 3f. [390]

431. Selbstbindung an Gott und Kirche als Krone der Freiheit. In: NAZ 39 (1964/5) 3. [391]

432. Bindung und Freiheit in der Familie. In: NAZ 39 (1964/6) 3f. [392]

433. Freiheit und Bindung im öffentlichen Leben. In: NAZ 39 (1964/7) 3f. [393]

434. Freiheit und Bindung im Berufsleben. In: NAZ 39 (1964/8) 3f. [394]

435. Freiheit trotz Diktatur der Massenmedien. In: NAZ 39 (1964/9) 3f. [395]

436.-446. Meditationen in NdSch 60 (1964) 825.845.865.885.905.925.945.965.985.1005.1025. [396-406]

447. Hat der Muttertag Raum in unserem Gottesdienst? In: AkG 73 (1964) 190-192.

[zurück zum Dokumentanfang]

1965

448. Zin en Zending van de Ouderdom. (De Christende tijd 26) Antwerpen 1965 (holl. Nr.420) [407]

449.-501. Meditationen in NdSch 61 (1965) 25. 25. 45. 46. 65. 85. 105. 125. 145. 165. 185. 205. 225. 245. 265. 285. 305. 329. 349. 369. 390. 409. 429. 449. 473. 493. 513. 533. 553. 573. 593. 613. 633. 653. 673. 693. 713. 733. 753. 773. 793. 813. 833. 853. 873f. 893. 913. 933. 953. 973. 993. 1011. 1037. [408-459]

[zurück zum Dokumentanfang]

1966

502. Sentido y mision de la vejez. Madrid 1966. (spanisch: Nr.420)

503. Die religiöse Erfahrung im geistigen Umbruch der Gegenwart.In: ORPB 67 (1966) 161-172.[460]

504. Eine nie alternde Andacht (Verehrung des Jesuskindes). Über Sr. Joanna a Cruce OCD, Das Jesulein im Theresianischen Karmel. Wil (SG)/ Schweiz 1966. In: AkG 75 (1966) 224-226. [461]

505.-555.+561. Meditationen in NdSch 2 (1966) 5. 6. 25. 45. 65. 85. 105. 125. 145. 165. 185. 205. 225. 245. 265. 285. 309. 329. 349. 369. 389. 409. 429. 449. 450. 469. 489. 509. 524. 549. 569. 589. 629. 649. 669. 689. 709. 729. 753. 777. 801. 825. 849. 873. 897. 921. 945. 969. 993. 1013. 1037. 1061. 1081. [463-520]

556. Professor Dr. Gerard Fischer (1910-1960). In: AkG 75 (1966) 386-388. [514]

557. Zwei anziehende Brevierlegenden und ihre spirituelle Wirklichkeit. Felix von Valois und Thomas von Villanova. In: AkG 75 (1966) 424-426. [515]

558. Vom Trost der Theologie am Lebensabend. In: KFB 67 (1966) 427-431. [516]

559. Gleichlaufende Gedankengänge des hl. Chrysostomus und Augustinus über das Laienapostolat. In: ORPB (Festschrift für Erzbischof Hermann Schäufele) 67 (1966) 409-420. [517]

562. Weihe und Würde der Kirchenmusik und des Kirchengesangs in Anlehnung an Raffaels Bild der hl. Cäcilia (1516 fertig geworden). Predigt zur Orgelweihe in Limbach im Odenwald am 11.September 1966 durch H. H. Prälat Prof. Dr. L. Bopp.

[zurück zum Dokumentanfang]

1967

563. Vom Adel der Kindheit und der Unschuld. Ein pädagogischer Aufruf zur Freude am Kind und eine theologische Ausdeutung von Raffaels Santa Cecilia. Freiburg 1967. [521]

565. Paradoxa sacra. 52 christliche Worte. Im Manuskript abgeschlossen. [523]

564. Bangen und Hoffen. Betrachtung für den Neujahrstag. In: NdSch 63 (1967) 5. [522]

566. Die christozentrische Grundstruktur der Spiritualität des hl. Franz von Sales und ihr Ausbau durch die École française. In: ORPB 68 (1967) 225-241.

567. Des hl. Franz von Sales Sendung in seine Zeit im Hinblick auf unsere religiöse Lage und Aufgabe. In: AkG 76 (1967) 381-388.

[zurück zum Dokumentanfang]

1968

568. "Zu schön um wahr zu sein". Besinnliches zum Unglauben mancher Zeitgenossen. In: AkG 77 (1968) 230-232.

[zurück zum Dokumentanfang]

1969

569. Mio figlio è scalognato. Francavilla al Mare 1969. (italienisch: Warum Pechvogel? Nr. 134)

[zurück zum Dokumentanfang]

1970

570.-608. Meditationen - alle erschienen in NdSch 66 (1970)

[zurück zum Dokumentanfang]

1971

609. Clara Siebert (1873-1963). Versuch ihrer Lebensbeschreibung und der Würdigung ihrer Lebensleistung. Freiburg 1971.

610. Blickwende der kirchlichen Seelsorge auf die Kommenden - eine Anregung. In: AkG 80 (1971) 50-54.86- 90.122-126.

611.-634. Meditationen - alle erschienen in NdSch 67 (1971)

[zurück zum Dokumentanfang]

1973

635. Der vorbildliche Kampf des hl.Chrysostomus gegen öffentliche Unzucht. In: AkG 82 (1973) 170ff.

[zurück zum Dokumentanfang]

1975

636. Wenn es Abend wird. Sinn und Sendung des Alters. 2.Aufl. (1.Aufl. Nr.420) Regensburg 1975.

[zurück zum Dokumentanfang]

Nachlaß im Manuskript

637. Das Messneramt.

638. Lebensrechte des Kindes. [Hekt.: "Aus einem ungedruckten Manuskript von Universitätsprofessor Dr. Linus Bopp 'Das ungeborene Leben in Gottes Hut'"]

[zurück zum Dokumentanfang]

Verschollenes

651. Die pfarrgemeindliche Feier- und Festgestaltung des Kirchenjahres. Freiburg o.J.

[zurück zum Dokumentanfang]

Rezensionen

652. Gottfried HOBERG: Die Einheitsschule. Freiburg 1917 (22S.). In: ORPB 21 (1919) 97f. [12]

653. F. W. FOERSTER: Weltpolitik und Wertgewissen. München 1919. In: ORPB 21 (1919) 98.

654. Georg WUNDERLE: Frühkindliche religiöse Erlebnisse im Lichte späterer Erinnerungen. (Abhandlungen zur Philosophie und Psychologie der Religion, Heft 4) Würzburg, Verlag Becker, 1923 (61 S.). In: ThRv 23 (1924) 324. [28]

655. Friedrich ANWANDER OSB: Werden und Wachsen des Gottesreiches. Eine Kirchengeschichte für die Jugend. Wiesbaden, Hermann Rauch, 1923 (VIII, 284S.) In: ThRv 23 (1924) 325. [29]

656. P. Januarius GREVE: Ein Schulmann und Jugendführer aus dem Franziskanerorden. Ein Beitrag zur Geschichte des Kollegs St. Ludwig. Von P. Dr. Eugen Schatten OFM, Werl/Westf., Franziskus-Druckerei, 1925 (88 S.). In: ThRv 24 (1925) 345. [33]

657. W.J. LOCKINGTON SJ.: Durch Körperbildung zur Geisteskraft. Ein System der Körperertüchtigung zur Hebung und Stählung der geistigen Tatkraft. Deutsche Ausgabe von Ph. Küble SJ. Innsbruck-Wien-München, Tyrolia, o.J. In: ThRv 24 (1925) 346. [34]

658. Die Pädagogik der Hl. Schrift. Offenbarungsgeschichtliche Darstellung. Von J.B. KNOR, Pfarrer. Regensburg, Verlagsanstalt von G. J. Manz, o.J. (240 S.) In: ThRv 24 (1925) 403. [35]

659. Friedrich ZOEPEL: Wunderbar führt mich seine Rechte. Ein Jahrbuch der christlichen Frau. Wiesbaden, Herm. Rauch, 1925 (186 S.). In: Ebd. 458. [36]

660. Das kommende Geschlecht. Bd.III, Heft 4, hg.v. Hermann MUCKERMANN usw. Berlin, Ferd. Dümmler, 1925. In: ThRv 25 (1926) 227f. [44]

661. Heinrich FASSBINDER : Vor dem Sommer. Ein Buch vom inneren Reifen für unsere künftigen Frauen. Freiburg i.Br., Herder, 1925 (VIII,200 S.). In: Ebd. 228. [45]

662. Joseph HANSS: Kurze und ausgewählte Beispiele für den Erstkommunionunterricht. Limburg/ L., Gebrüder Steffen, 1925 (75 S.). In: Ebd. 279f. [46]

663. Edelbert KURZ OFM: Christlich Denken! Ein Hilfsbüchlein zur geschlechtlichen Erziehung. München, Kösel und Pustet, 1925 (25 S.). In: Ebd. 318. [47]

664. Theophil OHLMEIER: Eltern, so erzieht ihr gute Kinder! Hildesheim, o.J. In: Ebd. 420f. [48]

665. Joh.B. KNOR: Erstkommunion- und Firmungsunterricht. Mit einem Beitrag zur eucharistischen Weiterführung der Kinder nach dem Weißen Sonntag, 2.Aufl. Limburg, 1925 (X, 232 S.). In: Ebd. 460f. [49]

666. Dr. Hermann BÄUERLE: 40 Religionslehrpunkte für die Fortbildungsschule in einfacheren Verhältnissen für die Hand der Schüler. Limburg, 2.Aufl. 1925. In: ThRv 25 (1926) 270.

667. Wilhelm STEKEL: Das liebe Ich. Grundriß einer neuen Diätetik der Seele 3.Aufl. Berlin, Otto Salle, 1927 (213 S.). In: ThRv 26 (1927) 387. [59]

668. Albert GROETEKEN: Dietrich Kolde von Münster, ein Held des Wortes und der Tat in deutschen Landen. Kevelaer, Butzon & Bercker, 1935. In: SN 6 (1935) 480. [116]

669. Josef Andreas JUNGMANN SJ.: Die Frohbotschaft und unsere Glaubensverkündigung. Regensburg, Pustet, 1936 (XII, 240 S.). In: ThRv 35 (1936) 289f. [127]

670. Dr. Konrad METZGER: Katholische Seelsorge der Gegenwart. Ein Buch aus dem Leben unserer Zeit. Innsbruck-Wien-München, Tyrolia, 1935 (266 S.) In: Ebd. 365. [128]

671. Adolf DONDERS: Paul Wilhelm von Keppler, Bischof von Rottenburg, ein Künder katholischen Glaubens. Freiburg, Herder, 1935. In: Car 41 (1936) 486-88.

672. Dr. Joseph LIENER: Die Zukunft der Religion. I. Psychologie des Unglaubens. Innsbruck-Wien-München, Tyrolia, 1935 (258 S.). In: ThRv 36 (1937) 416f. [144]

673. Leonhard FENDT: Grundriß der praktischen Theologie für Studenten und Examenskandidaten. Tübingen, J.C.B. Mohr, 1938/39 (398 S.). In: ThRv 42 (1943) 30-34. [165]

674. J.B. WESTERMEYER: Wege zu Kind und Volk. Beiträge zur Psychologie der katholischen Religionspädagogik und Seelsorge. Regensburg, 1948 (163 S.). In: ThRv 46 (1950) 162f. [187]

675. A. BANG-KAUP: Der Sonntag in der Seelsorge. Frankfurt. In: ORPB 52 (1951) 222. [195]

676. Wilhelm HEINEN: Fehlformen des Liebesstrebens in moral-psychologischer Deutung und theologischer Würdigung. Freiburg, Herder, 1954 (XVI, 526 S.). In: AkG 63 (1954) 89f. [230]

677. Erzb. Michael BUCHBERGER: Weißer Sonntag. Belehrung und Gebete für Kommunionkinder. Donauwörth, Cassianeum, 1954 (176 S.). In: ORPB 55 (1954) 112. [231]

678. Granit vom Felsen Petri, Pfarrer Mäder spricht. Hg. v. W. DIETHELM, Basel 1954. In: ORPB 56 (1955) o.S. (132a).

679. Joseph GOLDBRUNNER: Personale Seelsorge. Tiefenpsychologie und Seelsorge. Herder, 1954 (135 S.). In: AkG 65 (1956) 197f. [254]

680. Alois RIEDMANN: Die Wahrheit des Christentums. 4 Bde. Freiburg i.Br., Herder, 1949-56. In: Ebd. 214-216. [255]

681. Karl KAMPS und Johann WEHNER: Seelenstimmungen in Hymnen von Johannes M. Verweyen. Kleve und Kevelaer, Boß-Verlag, 1950. In: ORPB 57 (1956) 141. [256]

682. Karl KAMPS: Johannes M. Verweyen - Gottsucher, Mahner und Bekenner. Wiesbaden, Credo-Verlag 1955. In: ORPB 57 (1956) 141. [257]

683. M. D. CHENU: Die Arbeit und der göttliche Kosmos. Mainz 1956. In: ORPB 59 (1958) 27. [292]

684. Louis LAVELLE: Begegnungen mit Heiligen. Mainz 1957. In: ORPB 60 (1959) 83f. [302]

685. Wilhelm BARTELT: Handbuch zur Schulbibel. 492 S.,1957. In: ORPB 61 (1960) 352. [314]

688. Gottes Wort und Werk. Große Themen der Heilsgeschichte. Mainz 1960. In: FrRu XV (1963/64) 119.

686. Rudolf LANGE: Theologie der Heimat. Ein Beitrag zur Theologie der irdischen Wirklichkeiten. Freising-Salzburg, Verlag Otto Müller, 1965 (327 S.). In: ORPB 67 (1966) 159f. [462]

687. Johannes BAUR: Das Kirchenbuch des Kuraten F.A. Sinnacher für die Kirche von St. Magdalena in Gries. Schlern-Schriften 240 Innsbruck, Wagner, 1965. In: ORPB 67 (1966) 96. [518]

[zurück zum Dokumentanfang]

Dissertationen (D) und Habilitationen (H) bei Linus BOPP

1926: D1. ROOS, Joseph: Die Willensbildung im Rahmen des katholischen Religionsunterrichts in der Volksschule. (Pädagogisches Magazin 1109 (1927)). [Diss 1] (1005)

D2. REGNER, Paul: P. Ägidius Jais als Pädagoge (1750-1822). [Diss 2] (1006)

1929: D3. TIMMEN, Wilhelm: Die Kommunikantenanstalt. Eine pastoraltheologische Abh. [Diss3](1025)

D4. ROETZER OSB., Wunibald: Des hl. Augustinus Schriften als liturgiegeschichtliche Quelle. Eine liturgiegeschichtliche Studie. (Liturgiegeschichtliche Quellen X, 1930). [Diss 4] (1023)

1930: D5. BREITENSTEIN OFM, Desiderius Alois: Die sozialistische Erziehungsbewegung. Ihre geistige Grundlage und ihr Verhältnis zum Marxismus. [Diss 5] (1030)

D6. HIRT, Hermann: Staat und Kirche in der badischen Volksschulgesetzgebung 1860 bis 1868. [Diss 6] (1034)

1932: D7. VETTER, Franz: Hermann L. Rolfus als Förderer der katholischen Pädagogik. [Diss 7] (1045)

D8. GÖTZ, Georg: Das Kommunionerlebnis des Kindes. Eine empirische Untersuchung mit religiös-pädagogischer Auswertung. [Diss 8] (1046)

1933: D9. GROETSCH, Joseph: Die Erstkommunion in der Diözese Regensburg vom Tridentinum bis zum Tode des Bischofs G.M.Wittmann. (Jahrbuch des Vereins zur Erfassung der Regensburger Diözesan-Geschichte IX, 1934). [Diss 9] (1049)

1934: D10. RAAB, Karl: Das Katechismusproblem in der katholischen Kirche. Religionspädagogische Untersuchungen zu einer grundsätzlichen Lösung. [Diss 10] (1053)

D11. SVOBODA, Robert: Das Einheitsprinzip in der katholischen Seelsorge und seine Differenzierung. [Diss 11] (1055)

1935: D12. BRIEFS, Peter Josef: Der erziehungswissenschaftliche Einschlag des Gebrechlichenproblems und die katholische Heilpädagogik. (Beiträge zur Krüppelfürsorge VIII, 1937.) [Diss 12] (1063)

1936: D13. MARQUART, Franz: Johann Georg Martin von Dursch und seine Stellung in der Geschichte der katholischen Pädagogik. [Diss 13] (1065)

1937: D14. RÜMMELE, Emil: Der Spielfilm als pastoraltheologisches Problem. [Diss 14] (1070)

1938: D15. BINDER OSB, Basilius: Geschichte des feierlichen Ehesegens von der Entstehung der Ritualien bis zur Gegenwart mit der Berücksichtigung damit zusammenhängender Riten, Sitten und Gebräuche. Eine liturgiegeschichtliche Untersuchung. [Diss 15] (1075)

D16. WELTE, Bernhard: Die postbaptismale Salbung. Ihr symbolischer Gehalt und ihre sakramentale Zugehörigkeit nach den Zeugnissen der alten Kirche. (Fth.St. 51, 1939). [Diss 16] (1080)

1939: D17. DECKING, Joseph: Das Konzentrationsprinzip im religiösen Bildungsgang der gewerblichen Berufsschüler. [Diss 17] (1982)

D18. BANG-KAUP, Alfred: Die kirchliche Gemeindefeier als pastoraltheologisches Problem. [Diss 18] (1083)

D19. EILERS OFM, Heinrich (P. Erwin): Das Wort Gottes nach Bonaventura. Ein Beitrag zur Geschichte der Theologie der Predigt. (Bücher augustinischer und franziskanischer Geistigkeit II.5, 1941) [Diss 19] (1093)

1942: D20. BAYER, Joseph: Martin Gerbert in der Geschichte der Liturgieforschung und der liturgischen Bewegung. (UMa 2270) [Diss 20] (1113)

1944: [D21. KREUTZWALD, Heinrich: Zur Geschichte des biblischen Unterrichts. (Dass. und zur Formgeschichte des biblischen Schulbuches. (UTS 11) Freiburg 1957)]

1946: D22. SCHÖLLIG, Otto: Die Verwaltung der heiligen Sakramente unter pastoralen Gesichtspunkten. (2.Aufl. 1939, 3.Aufl. 1946). [Diss 21] (1129)

1947: D23. BURGARDSMEIER, Alfred: Gott und Himmel in der psychischen Welt der Jugend. Vom 3.Schuljahr bis zum Ausgang des Volksschulalters. Aufgrund eigener Erhebungen in Köln und Bonn. [Diss 22] (1135)

D24. MACK SCJ, Franz: Das religiös-kirchliche Brauchtum im Schrifttum Jakob Gretsers. (UMa 2959) [Diss 23] (1141)

D25. LANGE, Rudolf: Die soziale Frage und ihr Lösungsversuch bei Franz Ritter von Buß sowie seine Stellung in der Entwicklung des katholischen sozial-caritativen Gedankens. [Diss 24] (1145)

1950: D26. KURRUS, Theodor: Die liturgiewissenschaftlichen Bestrebungen Jakob Gretsers SJ (1562-1625) nach Umfang, Quellen und Motiven dargestellt. (UMa 3159) [Diss 25] (1146)

1951: H1. HEMLEIN, Joseph: Bernhard Galuras Bedeutung für die Erneuerung der Kerygmatik.

1955: D27. GREINACHER, Norbert: Die allgemeine soziologische Forschung besonders Frankreichs und Belgiens in ihrer Bedeutung für die Seelsorge. (UMa 4841/Soziologie der Pfarrei, 1955) [Diss 26] (1156)

1956: H2. DEURINGER, Karl: Die Lehre von der Caritas in der Theologie spanischer Dominikaner der Schule von Salamanca.

D28. NASTAINCZYK, Wolfgang H. H.: Johann Baptist von Hirschers Beitrag zur christlichen Heilpädagogik. (BFWUG 11, 1957) [Diss 27] (1157)

D29. AMMANN, Berthold: Geschichte des Freiburger Diözesangesangbuches. [Diss 28] (1160)

D30. JÄCKLE, Joseph: Die Katechismusnot des jungen Erzbistums Freiburg 1827-1870. Nach den Quellen bearbeitet. (UMa 5126). [Diss 29] (1168)

D31. HUBER, Franz Joseph: Die wissenschaftliche Weiterbildung des Weltklerus in der Erzdiözese Freiburg. Eine bildungsgeschichtliche Untersuchung. [Diss 30] (1167)

1957: D32. HOLZAPFEL, Egidius: Werner Rolevincks Bauernspiegel. (Untersuchung, Neuhg. und Übersetzung von W. Rolevinck OCart. 1425-1502. "De regimine rusticorum"). [Diss 31] (1172)

1958: D33. KOPP, Johanna: Der Begriff der condescendance in der Spiritualität der École Française. Eine Untersuchung über die theologische Grundlage und die pädagogisch-seelsorgerliche Auswertung der condescendance-Haltung. (Bruderliebe und Inkarnation. Eine Studie über den Begriff der Condescendance in der französischen Frömmigkeitslehre des 17.Jahrhunderts, 1963). [Diss 32] (1173)

D34. MÜLLER, Josef: Der Freiburger Pastoraltheologe Carl Schwarzel (1746-1809). Unter besonderer Berücksichtigung seiner Stellung zu Jansenismus und Aufklärung. [Diss 33]

[zurück zum Dokumentanfang]

ungedruckte Quellen

1. Archiv des Deutschen Caritasverbandes in Freiburg (299/1-6; 210/4; 158/1.2.5; 144/1-7; CA 1/27)

2. Erzbischöfliches Archiv Freiburg (Personalia; B2 NS 26; B7-53+54; B210-19; B211-34; B232-483; B232-546; B235-17; B239-33; B239-48; B247-4.5.6.18; B255-69.85.106a; B 256-17bis20; B258-2.3.5; Nb8-78)

3. Universitätsarchiv der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (B1; Personalia: B24/330 und B59/31; B 35; B59; B60; C67/17bis42)

[zurück zum Dokumentanfang]

Sekundärliteratur über Bopp

BIEMER, Günter: Bopp, Linus, Pastoraltheologe. In: OTTNAD: Badische Biographien I, 77f.

BORGMANN, Karl: Prälat Professor Dr. Linus Bopp. In: Car 68 (1967) 158f.

DEURINGER, Karl: Tua Tibi. Bibliographie Linus Bopp zur Vollendung seines 70. Lebensjahres. (1.Januar 1957). Freiburg 1957.

DERS.: Tua Tibi II. Bibliographie Linus Bopp 1957-1963. Freiburg 1963.

DERS.: Tua Tibi III. Bibliographie Linus Bopp 1963-1966. Freiburg 1967.

EXELER, Adolf: Wesen und Aufgabe der Katechese. Eine pastoralgeschichtliche Untersuchung. Freiburg-Basel-Wien 1966.

FISCHER, Balthasar: Professor Linus Bopp zum Gedenken. In: Gd 5 (1971) 59.

GÄRTNER, Heribert W.: Praktische Theologie - eine Hypertrophie? Anfragen zum Verständnis von Praktischer Theologie und Pastoraltheologie. In: PThI 4,1 (1984) 131-148.

GÖTTLER, Joseph: Das Ende der neuen Foersterkontroverse. In: KatBl 45 (1919) 451f.

HEESCH, Heinrich : Über den Anteil der Kirche an der Gestaltung der Zukunft. In: Der Seelsorger 31 (1960/61) 521-527.

HEMEL, Ulrich: Bopp, Linus. In: LThK3 2, 591.

HENKE, Thomas: Seelsorge und Lebenswelt. Auf dem Weg zu einer Seelsorgetheorie in Auseinandersetzung mit soziologischen und sozialphilosophischen Lebensweltkonzeptionen. (S.Th.P.S.14) Würzburg 1994.

KNAUBER, Adolf: Prof. Dr. Linus Bopp zum 80.Geburtstag. In: FUB 15/1967, 9f.

KÜPPERS, Kurt: Das Himmlische Palm-Gärtlein des W. Nakatenus SJ (1617-1682). Untersuchungen zu Ausgaben, Inhalt und Verbreitung eines katholischen Gebetsbuchs der Barockzeit. (StPLi 4) Regensburg 1981.

KURRUS, Theodor: Bopp, Linus, IN: FDA (Necrologium Friburgense) 97 (1977) 406-412.

LICHTENBERG, Jörg: Ein- und Durchblicke in Leben und Gesamtwerk des Freiburger Pastoraltheologen Linus Bopp (1887-1971). (S.Th.P.S.) Würzburg 1997.

DERS.: Leben und Werk von Linus Bopp. In: MÜLLER, Josef und Paul WEHRLE, Philipp MÜLLER (Hg.): Hören und Dienen. Pastorales Handeln im Umbruch. (Freiburger Texte 27) Freiburg 1997, 13-25.

MACKSCHEIDT, Elisabeth: Erziehung für das Heil der Seele. Kritische Lektüre des katholischen Pädagogen Alban Stolz. Mainz 1982.

MAIER, Joachim: Schulkampf in Baden 1933-1945. Die Reaktion der katholischen Kirche auf die nationalsozialistische Schulpolitik, dargest. am Beispiel des Religionsunterrichtes in den badischen Volksschulen. (VKZG.F 38) Mainz 1983.

METTE, Norbert: Theorie der Praxis. Wissenschaftsgeschichtliche und methodologische Untersuchungen zur Theorie-Praxis-Problematik innerhalb der praktischen Theologie. Düsseldorf 1978.

MÜLLER, Josef: Jeder Christ ist Seelsorger. Bahnbrecher und gegenwartsnaher Wegweiser: Zum Gedenken an den Freiburger Pastoraltheologen L. Bopp (*1.1.1887, +14.3.1971). In: SKBl 71 (1987) 13.

DERS.: Linus Bopp. Das pastoraltheologische Werk von Linus Bopp. Verzeichnis der Werke von Linus Bopp in Auswahl. In: SCHNEIDER, Werner und ZOTTL, Anton (Hg.): Wege der Pastoraltheologie. Texte einer Bewußtwerdung. 20.Jahrhundert. Geschichtliche Gegenwart der Kirche. L. Bopp, M. Pfliegler, F.X. Arnold. Eichstätt 1988, 15-33.

DERS.: Pastoraltheologie. Ein Handbuch für Studium und Seelsorge. Graz-Wien-Köln 1993.

DERS.: Vom "ungeteilten Leben" ausgehen. Pastoraltheologische Perspektiven einer Orts- und Wegbestimmung der Seelsorge. In: LS 41 (1990) 54-59.

MÜLLER, Josef und Paul WEHRLE, Philipp MÜLLER (Hg.): Hören und Dienen. Pastorales Handeln im Umbruch. (Freiburger Texte 27) Freiburg 1997.

MÜLLER, Philipp: Dem Leben dienen. Das Seelsorgeverständnis von Linus Bopp im Kontext heutiger Seelsorgekonzeptionen. (Studien zur Theologie und Praxis der Seelsorge) Würzburg 1997.

DERS.: Religiöse Selbständigkeit als zentrales Ziel von Seelsorge und Pastoral. In: Josef Müller u. Paul Wehrle u. Philipp Müller (Hrsg.): Hören und Dienen. Pastorales Handeln im Umbruch. (Freiburger Texte. Nr. 27. Herausgegeben vom Erzbischöflichen Ordinariat Freiburg i. Br.) Freiburg 1997, 27 - 35.

NASTAINCZYK, Wolfgang: Christsein lernen von und mit Kindern. Paidotrope religionspädagogische Spuren- und Zukunftssuche. In: Religionspädagogische Beiträge 35 (1995) 43-56.

DERS.: Linus Bopp 80 Jahre. In: KatBl 92 (1967) 117f.

OFFELE, Wolfgang: Das Verständnis der Seelsorge in der pastoraltheologischen Literatur der Gegenwart. Mainz 1966.

RIEDLINGER, Helmut: In memoriam. Prof. Linus Bopp zum Gedächtnis. In: FUB 32/1971, 11f.

SCHILLING, Hans: Grundlagen der Religionspädagogik. Zum Verhältnis von Theologie und Erziehungswissenschaft. Düsseldorf 1970.

SCHREMS, Karl (Hg.): Zweiter Katechetischer Kongreß in München 1928. Donauwörth 1928.

SCHRÖDER, Mirjam: Heilerziehung und Heilpädagogik bei Linus Bopp (1887-1971). Abhandlung zur Erlangung der Doktorwürde der Philosophischen Fakultät I der Universität Zürich. Witterschlick/Bonn 1981.

SCHUSTER, Heinz: Die Geschichte der Pastoraltheologie. In: HPTh 1, 40-92.

SPIELER, Josef: 15 Jahre Institut für Heilpädagogik Luzern. Luzern 1946.

DERS.: Bopp, Linus. In: LPG 1, 1930, 410f.

DERS.: Bopp, Linus. In: LPäd(F) 1, 1952, 541f.

SVOBODA, Robert: Jahrestagung der FVfS in Mainz "Seelsorge und Liturgie". Bericht. In: S 14 (1936f.) 283-290.

TRAPP, Waldemar: Vorgeschichte und Ursprung der liturgischen Bewegung vorwiegend in Hinsicht auf das deutsche Sprachgebiet. Würzburg 1939.

VINCKE, Johannes: Die Universität Freiburg i.Br. in ihren spanischen Beziehungen. In: DERS. (Hg.): Zur Geschichte der Universität Freiburg i.Br. (BFWUG 33) Freiburg 1966, 191-292.

VÖLKL, Richard: Fünfzig Jahre Institut für Caritaswissenschaft. In: Caritas 1975/76, 199-209.

WUCKELT, Agnes: Längst überholt? In: KatBl 116 (1991) 251.

[zurück zum Dokumentanfang]

Abkürzungen

ABFR = Amtsblatt der Erzdiözese Freiburg

Werkangaben werden nach dem Abk.-Verz. des LThK³ (1993) und Agenda/Corrigenda (Beilage zu LThK³ Bd.5) vorgenommen, wenn dort nicht vorhanden, dann s. SCHWERTNER (IATG).

AkG = Anzeiger für die katholische Geistlichkeit, Freiburg 1881 ff.; heute: Anzeiger für die Seelsorge

BNSH = Beiträge zur neuzeitlichen Seelsorgehilfe, Freie Vereinigung für Seelsorgehilfe

D = Das Dorf. Zeitschrift für Seelsorge, Caritas, Volksbildung. Freiburg 1949ff.

DCV = Deutscher Caritasverband, Sitz: Freiburg

EW = Die ewige Weisheit und ihr Diener, der selige Heinrich Suso. Freiburg 1954 ff.

FKBL = Freiburger Kirchenblatt. Freiburg i.Br. 1945ff.

FVfS = Freie Vereinigung für Seelsorgehilfe, Sitz: Köln und Freiburg

HHK = Herders Hauskalender. Freiburg

HW = Heilpädagogische Werkblätter. Institut für Heilpädagogik Luzern 1932 ff.

JF = Jugendführung. Düsseldorf 1914ff.

JW = Jugendwohl. Zeitschrift für Kinder- und Jugendfürsorge. Freiburg 1912 ff.

KFB = Katholische Frauenbildung im deutschen Volke. Vgl. WKL

MB = Mädchenbildung. Verein kath. dt. Lehrerinnen/Verband kath. dt. Philologinnen, Paderborn 1905ff.

NAZ = Nazareth. Zeitschrift für kath. Frauen u.Mütter. Freiburg 1916 ff.

NdSch = Nach der Schicht. Wiebelskirchen, Saar. Später: Weltbild

NH = Neue Heimat. Mitteilungsblatt der Baugenossenschaft. Freiburg 1953ff.

PWB/PWP = Päpstliches Werk für geistliche Berufe/ früher: Priesterberufe. Freiburg

S = Die Seelsorge. Freie Vereinigung für Seelsorgehilfe, Hildesheim 1923 ff.

SH = Die Seelsorgehelferin. Zeitschrift für die berufl. Mitarbeit. Freiburg 1950 ff.

SKBl = Sankt Konradsblatt. Bistumsblatt für die Erzdiözese Freiburg. Karlsruhe 1920 ff.

SN = Sanctificatio Nostra. (heute: SancNost) Kevelaer 1930 ff.

WBlA = Werkblatt der Arbeitsgemeinschaft kath. Erzieher/-innen. Freiburg 1949 ff.

WKL = Wochenschrift für dt. kath. Lehrerinnen. Paderborn 1887 ff. Ab 1934: KFB

Universität Freiburg

Chat