UB-Roadshow

Die Roadshow der UB bringt Ihnen die elektronischen Angebote und Dienstleistungen der Bibliothek vor Ort näher. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bibliothek präsentieren in Ihren Institutsgebäuden unsere besonderen Angebote und Dienstleistungen für Ihre Situation.

Hinweis

Unsere Roadshow macht zurzeit Pause. Wir geben Ihnen an dieser Stelle Bescheid, sobald wir wieder auf Tour gehen.

Konzeption

Die Roadshow ergänzt insofern die Bemühungen der UB, die weitgefächerten, vielfältigen Medien- und Informationsangebote, die elektronischen Dienste und das ausgeprägte Know-how auf dem Gebiet der Informationsvermittlung in der Universität zur Geltung zu bringen.

Das Konzept der Roadshow beruht wesentlich auf der zentralen Bedeutung, die die elektronischen Angebote und Dienste der UB in den vergangenen Jahren erlangt haben. Da sie in großem Umfang über das Netz durch die "remote users" auch dezentral nutzbar und erreichbar sind, kann die Bibliothek sich ihrerseits wesentlich ausgeprägter, als das früher im Rahmen der konventionellen Bibliothek möglich war, außerhalb ihres Gebäudes präsentieren. Genau diesen Vorteil macht sich die Roadshow zunutze, indem sie die für das betreffende Fach relevanten elektronischen Informationsressourcen vor Ort in den Fakultäten vorstellt.

Ziele

Mehrere Ziele sollen mit der Roadshow erreicht werden:

  • Erhöhung der Nutzung der - teilweise teuer beschafften - Informationsressourcen
  • Medien- und Informationskompetenz der UB anbieten
  • Studierende und Lehrende für den konkreten Nutzen der Produkte und Dienstleistungen sensibilisieren
  • Kontakt der UB zu den Fächern stärken, Neuerungen auf dem Gebiet der Fachinformation präsentieren

Inhalte

Die Fachreferentinnen und Fachreferenten legen - je nach Fach, für die die Roadshow angeboten werden soll - die inhaltlichen Schwerpunkte der Veranstaltung fest. Im Zentrum steht dabei die elektronische Fachinformation, d.h:

  • die einschlägigen bibliographischen Fachdatenbanken
  • die fachliche benachbarten bibliographischen Fachdatenbanken
  • die relevanten sonstigen interdisziplinären bibliographischen Datenbanken
  • die elektronischen Volltextzeitschriften für das Fach
  • sonstige elektronische Ressourcen

Von den Mitarbeiterinnen der Abteilung Informationsdienste werden die allgemeinen elektronischen Dienstleistungen der UB vorgeführt, d.h. insbesondere:

  • der Katalog plus
  • das Ausleihsystem
  • die WWW-Fachseite
  • der FreiDok plus Dokumentenserver
  • die elektronischen Dokumentliefersysteme

Die Termine der jeweils im Semester veranstalteten Roadshows werden rechtzeitig vorher auf unserer Website und durch Plakataushang bekanntgegeben.

Universität Freiburg

Chat