„Making Mysticism“ – Projektvorstellung

Gemeinsam mit unseren Projektpartnern aus dem Deutschen Seminar möchten wir Ihnen das von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderte Projekt „Making Mysticism. Mystische Bücher in der Bibliothek der Erfurter Kartause“ vorstellen.

Mystische Bücher in der Bibliothek der Erfurter Kartause

Der spätmittelalterliche Bibliothekskatalog (Erfurt, Bistumsarchiv, Hist. Hs. 6) der Erfurter Kartause von ca. 1475 bietet die einmalige Gelegenheit, anhand historisch bezeugter Bücherbestände der Frage nachzugehen, wie sich 'Mystik' als Ordnungsprinzip einer Bibliothek entwickelt hat und wie die Anfänge der (literatur-)historiographischen Kategorienbildung 'mystisch' aussehen.

Das Projekt zielt darauf ab, mit den Bibliothekaren der Erfurter Kartause in Dialog zu treten und ihnen, vereinfacht formuliert, die Fragen zu stellen: "Was ist Mystik?", "Welche Bücher gehören zur Mystik?" Die Antwort lässt sich im Katalog finden.

Projektvorstellung mit anschließendem Empfang im Veranstaltungssaal der Universitätsbibliothek Freiburg am Freitag, 7. Dezember 2018 um 18 Uhr.

Ausschnitt aus Bistumsarchiv Erfurt, Hist. Hs. 6, fol. 68r
Universität Freiburg

Chat