Historische Sammlungen

Handschriften, Autographen, Nachlässe, Alte Drucke, Rara, eine kleine Papyrussammlung und ausgewählte Provenienzbestände bilden den Bestand der Historischen Sammlungen.

Die Historischen Sammlungen vereinen ältere, seltene, wertvolle oder besonders schützenswerte Bestände. Dazu gehören spätantike Papyri und Papyrusfragmente, mittelalterliche und neuzeitliche Handschriften, Autographen und Nachlässe. Im Bereich Alte Drucke bilden Inkunabeln und Drucke des 16. und 17. Jahrhunderts die herausragenden Bestandsgruppen. Hinzukommen die Rara: ausgewählte historische Drucke vor 1900 und besondere und schützenswerte moderne Drucke. Ausgewählte Provenienzbestände, insbesondere die Bestände der Signaturengruppe NB, bilden seit den 2000er Jahren eigenständige Sammlungsgruppen. Zu den weiteren Sonderbeständen gehört auch eine umfangreiche Tonträgersammlung mit Dokumenten, die bis ins 19. Jahrhundert zurückreichen, und die Kunstsammlung der Bibliothek.

Den Historischen Sammlungen zugeordnet ist ein eigener Arbeits- und Lesebereich. Im Sonderlesesaal informieren wir Sie gerne über die Bestände und stellen Ihnen die Dokumente zur Einsichtnahme bereit.

Reproduktionen und Veröffentlichungen

So weit konservatorisch vertretbar, ermöglichen wir für wissenschaftliche Zwecke die Erstellung von einzelnen Reproduktionen aus unseren Beständen. Es werden ausschließlich Digitalisate angeboten. Bei bereits schutzverfilmten Werken können Filmduplikate von den entsprechenden Roll- und Planfilmen hergestellt werden.

Die Selbsterstellung von Aufnahmen mit Kamera oder Scanner im Sonderlesesaal bedarf der Rücksprache mit dem Aufsichtspersonal. Fotokopien in Selbstbedienung von Originalbeständen sind nicht möglich.

Einzelheiten zu den Reproduktionsmöglichkeiten sowie Preise und Gebühren entnehmen Sie bitte dem Serviceangebot des Digitalisierungszentrums

Aufträge für Reproduktionen aus den historischen Beständen können schriftlich oder zu den Schalter-Öffnungszeiten des Sonderlesesaals direkt am Auskunftsplatz oder als Online-Auftrag erteilt werden.

Für die Einhaltung der urheberrechtlichen Bestimmungen ist der Auftraggeber verantwortlich.

Für Veröffentlichungen von Dokumenten aus dem historischen Bestand der UB wenden Sie sich bitte direkt an die Leitung der Historischen Sammlungen.

Universität Freiburg