SFB 948: Serviceprojekt Informationsinfrastruktur

Aufbau eines Internetportals zur informationstechnologischen Synthese der Arbeiten des SFB sowie zur abschließenden, zielgruppenspezifischen Präsentation und langfristigen Sicherung der Forschungsergebnisse

Das Projekt

Mit der informationstechnologischen Synthese der Arbeiten des SFB, durch den Aufbau des Online-Portals „Helden – Heroisierungen – Heroismen“ und dessen multimedialer Präsentation trägt das INF-Service-Projekt maßgeblich zur Strukturbildung und der interaktiven Nutzbarkeit der Forschungsergebnisse des SFB durch die interessierte Öffentlichkeit bei. Es unterstützt die Forschenden und fördert die Intensivierung einer interdisziplinären und kollaborativen Zusammenarbeit. Über das Portal werden Themen und Erkenntnisse des SFB mittels geeigneter multimedialer Formate zielgruppengerecht für eine breitere interessierte Öffentlichkeit aufbereitet und präsentiert. Gemäß der Konzeption des SFB in seiner dritten Förderphase mit Synthesen, Ausstellung und Schulprojekt sind eigene innovative Formate des Wissens- und Wissenschaftstransfers zu entwickeln. Wir orientieren uns dabei konkret an den Anforderungen der Fachwissenschaften, der interessierten Öffentlichkeit und von Lehrer*innen und Schüler*innen. Geeignete Inhalte und multimediale bzw. interaktive Formate werden im engen Austausch mit den Forschenden des SFB entwickelt. Die Universitätsbibliothek wird in ihrer Eigenschaft als Gedächtnisorganisation über das Portal einen nachhaltigen Zugang und eine langfristige Sicherung der Forschungsergebnisse des SFB gewährleisten.

Durch ein professionelles, systematisches und nachhaltiges Management der in den Teilprojekten erhobenen bzw. produzierten Forschungsdaten, durch das Angebot von Werkzeugen zur (Metadaten-)Erschließung, Publikation und Visualisierung von Forschungsergebnissen und nicht zuletzt durch die Sicherstellung der Langzeitverfügbarkeit durch Archivierung der Daten auch über das Ende der Förderung hinaus trägt das INF-Projekt zur nachhaltigen Nutzbarkeit der Forschungsdaten des SFB bei.

Ziele

  • Das Online-Portals „Helden – Heroisierungen – Heroismen“ bietet die Möglichkeit der multimedialen Präsentation und interaktiven Nutzung der Forschungsergebnisse des SFB.
  • Innovative, zielgruppengerichtete Formate des Wissens- und Wissenschaftstransfers tragen zur Nutzbarkeit der Ergebnisse bei.
  • Die interdisziplinäre und kollaborative Zusammenarbeit der Forschenden wird gefördert.
  • Der professionelle Umgang mit Daten, der nachhaltige Zugang und die langfristige Sicherung der Forschungsergebnisse des SFB sind gewährleistet.

Förderung

Das Projekt wird von der Deutschen Forschungsgemeinschaft für die Dauer von 4 Jahren gefördert.

Projektzeitraum

01.07.2020–30.06.2024

Universität Freiburg

Chat