Inkunabeln

Die UB besitzt rund 3.500 Inkunabeln oder Wiegendrucke, also Druckwerke aus der Zeit vor 1500. 

Digitalisierung

Aus dem Bestand unserer Inkunabeln werden zur Zeit folgende Gruppen vorrangig digitalisiert: Titel, die für aktuelle Forschungsthemen, Projekte  und für spezifische Themenportale von Interesse sind, Titel mit regionalem Bezug (Druckort, Provenienz, Thema), Titel, die innerhalb Deutschlands einzig in Freiburg vorhanden sind, und Titel, die beispielsweise aufgrund ihrer Ausstattung (Buchillustration) unikalen Charakter aufweisen.

Aus: Reisch, Gregor: Margarita philosophica. Straßburg, 1504. (UB Freiburg, Ink. A 7315,d)
Aus: Brant, Sebastian: Das nüv Schiff von Narragonia. Straßburg, 1495. (UB Freiburg, Ink. E 4679)
Aus: Berthold der Bruder: Das andechtig zitglögglyn ... Basel, 1492. (UB Freiburg, Ink. K 3484,ad)
Universität Freiburg

Chat