Altbestandskatalog (Systematischer Katalog in Bandform)

Der Sachkatalog in Bandform, der die Erwerbungen bis 1967 umfasst, ist nach einer Systematik angelegt, die zwischen 1896 und 1907 an der UB Freiburg entwickelt worden ist. Es handelt sich um eine aufstellungsbezogene Systematik, d. h. die Notationen der Aufstellungsklassifikation sind zugleich die Standnummern (Signaturen) der Bücher.

Die Signaturen setzen sich zusammen aus dem Großbuchstaben, der das Fachgebiet bezeichnet, und einer Zahlenfolge, die entsprechend untergliedert. Bei Nichtausreichen der fortlaufenden Zahlen sind kleine Indexbuchstaben angehängt.

Zur Benutzung ist am Standort ein Registerband vorhanden, der auf die jeweiligen Signaturstellen verweist.

Benutzungshinweise

Bitte berücksichtigen Sie bei der Benutzung des Systematischen Kataloges, dass es sich hierbei um ein historisches Dokument handelt: Die Systematik ist zwischen 1896 und 1907 in Freiburg entstanden in Anlehnung an das von Otto Hartwig im ausgehenden 19. Jahrhundert (1888) für die ULB Halle entworfene System.1

Daraus resultiert eine eindeutig der Jahrhundertwende verhaftete Sicht auf viele Themenfelder und Gegenstände, die heute sicher nicht in jedem Fall als 'politisch korrekt' erscheint. Jedoch haben wir uns bemüht, möglichst wenig in die Systematik einzugreifen, um ein möglichst authentisches Abbild der alten Sichtweise zu erhalten. 

Mit dem mehrfachen Medienwechsel des Kataloges geht einher ein mehrmaliger Wechsel der Katalogisierungsregeln, der aus heutiger Sicht für zuweilen befremdliche Reihenfolgen der Titel sorgt: Gründe dafür können völlig andersartige Ansetzungsformen von Namen oder Ansetzungen von Titeln unter dem Verfasser statt unter dem Titel und ähnliches sein.

Diese bibliothekarischen Bedenken sollten allerdings der Eröffnung völlig neuer Suchmöglichkeiten keinen Abbruch tun, wird doch die gezielte Suche nach bereits bekannten Verfassern und/oder Titeln im alphabetischen Katalog ergänzt durch die thematische Suche im Bibliotheksbestand, da die Aufstellungsssystematik alles zu einem Thema relevante Material (Primär- wie Sekundärliteratur, Quellen wie Studien) innerhalb der jeweiligen Signaturgruppe zusammenführte.

An Suchmöglichkeiten innerhalb der Systematik stehen Ihnen grundsätzlich zwei Möglichkeiten offen: Neben der Möglichkeit des Blätterns (Browsens) in den hierarchisch (vom Allgemeinen zum Besonderen) geordneten Themengebieten besteht die Möglichkeit, die Systematikstichwörter, d. h. die Teile der Kapitelüberschriften in der Erweiterten Suche abzufragen.

Da nur die Haupteinträge, nicht aber die zahlreichen Verweisungen im Online-Katalog abgebildet sind, sind in den Infofeldern "Siehe"- und "Siehe auch"- Verweise zu finden. Dieses Verfahren wird zum Beispiel verwendet, wenn auf einer Systemstelle mehrere Verfasser zusammengedrängt sind wie im Fall E 6783 : Manger, Itzik - Maschmann, Melita

Dort bietet Ihnen das Infofeld die Fundstellen der Literatur von und über die Mitglieder der Familie Mann:

Mann, Heinrich: E 6783,hix - E 6783,inb 
Mann, Klaus: E 6783,ivd - E 6783,iwd 
Mann, Thomas: Werke: E 6783,iy - E 6783,kki 
Mann, Thomas: Studien: E 6783,klo - E 6783,lfz

 

1 Vgl. Hartwig, Otto: Schema des Realkatalogs der Königlichen Universitätsbibliothek zu Halle a. S. Leipzig: Harrassowitz, 1888. 345 S. (Zentralblatt für Bibliothekswesen: Beihefte; 3)
Angelus, Armin; Christine Eichhorn-Berndt; Heiner Schnelling: Digitalisierung des Realkataloges (Hartwig-Katalog) der Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt und seine Visualisierung im Internet. In: Bibliotheksdienst 34.2000, S. 422-434.
Vgl. auch http://zkat.bibliothek.uni-halle.de/ikat/; Zugriff: 05.03.2008

Online-Version
Weiterführende Literatur

Eine ausführlichere Beschreibung des Vorhabens finden Sie hier:

Martin Mayer, Ralf Ohlhoff, Matthias Reifegerste: Die Altbestandssystematik der Universitätsbibliothek Freiburg i. Br. im Wandel der Zeiten. Freiburg, 2008. [Download]

Eine ausführlichere Beschreibung des Altbestandes findet sich in dem

Handbuch der historischen Buchbestände in Deutschland. Hildesheim: Olms. - Bd. 7: Baden-Württemberg und Saarland, A-H / hrsg. von Wolfgang Kehr. - 1994. - S. 98-167 [Präsenzbestand: LS: Buch 525/11-7; auch online zugänglich; Zugriff: 2.4.2015]

Universität Freiburg

Chat