Garderobenschränke

Im Foyer haben wir Garderobenschränke eingerichtet. Bitte schließen Sie hier Jacken, Taschen sowie Lebensmittel ein.

So funktioniert's

Bitte schließen Sie Jacken, Taschen sowie Lebensmittel ein.

Mitnehmen dürfen Sie: Wasser in durchsichtigen Flaschen / Eigene Bücher und Lernmaterialien / Laptop und Laptoptasche. Hierfür stellen wir Körbe für Sie bereit.

Die Garderobenschränke können für max. 12 Stunden belegt werden. Bei Überschreitung wird der Schrank gesperrt. Für die Entsperrung an der Information berechnen wir eine Gebühr von EUR 3,00.

Halten Sie Ihren Bibliotheksausweis an das Terminal, bis die Meldung „Schrank belegbar“ erscheint.

Suchen Sie sich einen freien Garderobenschrank und legen Sie Ihre Sachen hinein.

Schließen Sie die Tür und halten Sie Ihren Bibliotheksausweis an die markierte Stelle am Schloss. Die LEDs leuchten grün auf.

Haben die LEDs grün aufgeleuchtet, können Sie den Riegel von der senkrechten in die waagrechte Position drehen und den Schrank so abschließen.

Bitte merken Sie sich die Schranknummer.

Zum Öffnen halten Sie Ihren Bibliotheksausweis an die markierte Stelle am Schloss Ihres Schrankes. Die LEDs leuchten grün auf und der Riegel springt von der waagrechten in die senkrechte Position.

Sie kommen nicht weiter?

Halten Sie Ihren Bibliotheksausweis an das Terminal. Es erscheint eine Meldung, welchen Schrank Sie belegt haben und die Uhrzeit, bis wann Sie den Schrank öffnen können.

Halten Sie Ihren Bibliotheksausweis zuerst zur Aktivierung an das Terminal.

Die Garderobenschränke für Tagesgäste (1-45) und die Dauerschließfächer (2098-2517) können Sie mit Ihrem Bibliotheksausweis nicht belegen.

Die Garderobenschränke können für max. 12 Stunden belegt werden. Bei Überschreitung wird der Schrank gesperrt. Für die Entsperrung an der Information berechnen wir eine Gebühr von EUR 3,00.

Universität Freiburg

Chat