Virtuelle Bibliothek St. Peter

In der Geschichte des Benediktinerklosters St. Peter a. d. Schw. und seiner Bibliothek gilt das 18. Jahrhundert als herausragende Epoche und letzte Blütezeit, die 1806 mit der Säkularisation endete. Der bewegliche Besitz des Klosters und die Bücher der Bibliothek fielen an das Großherzogtum Baden und wurden auf verschiedene Institutionen verteilt.

Universität Freiburg