Ausstellung: „Mohamed Badarne: Forgotton Team“

Die Hochschulgruppe Amnesty International (Freiburg) zeigt die Foto-Ausstellung "Forgotten Team" von Mohamed Badarne in der Universitätsbibliothek Freiburg aus Anlass der Fußball-WM in Katar.

Mohamed Badarne ist ein palästinensischer freischaffender Fotograf, der seit 12 Jahren in Berlin lebt. Bevor er sein Fotografiestudium in Haifa abschloss war er Lehrer und Mitarbeiter bei einer NGO. Die Arbeiten von Mohamed Badarne wurden schon vielfach ausgezeichnet und namhafte Museen und Sammlungen haben seine Bilder aufgekauft.

Amnesty International zeigt die Ausstellung als Teil der Kampagne „Fußball JA. Ausbeutung NEIN“. Ziel der Kampagne ist es, Arbeitsmigrant*innen in Katar zu entschädigen, deren Menschenrechte im direkten Zusammenhang mit der Fußball-WM verletzt wurden.

Die Eröffnung der Ausstellung findet am Mittwoch, 7. Dezember 2022, 20 Uhr, im Ausstellungsbereich im EG statt. Sie sind herzlich eingeladen!

Amnesty International

Mohamed Badarne

© Mohamed Badarne
© Mohamed Badarne
Universität Freiburg

Chat